Provisionsfrei zur Kapitalanlage ! Reihenmittelhaus mit schönen Grundstück in Frankfurt Griesheim

Überblick

  • Adresse Auerhahnstraße 84
    65933 Frankfurt
  • Objekt-Nr. 5827-1
  • Art Haus / Einfamilienhaus / Kauf
  • Kaufpreis 370900 €
  • Kaufpreis pro m² 5824,43 €
  • Heizkosten Keine Angaben
  • Wohnfläche 63,68 m²
  • Anzahl Zimmer 2
  • Anzahl Balkone 1

Details

  • Baujahr 1949
  • Heizungsart
  • Energieträger Elektro, Gas
  • Energiepassart BEDARF
  • gültig bis 07.09.2030
  • Endenergiebedarf 154.00 kWh/(m²*a)
  • mit Warmwasser Nein
  • Energieeffizienzklasse E
  • Ausstelldatum 07.09.2020

Beschreibung

Die noch zu erwerbenden Einfamilienhäuser befinden sich im Stadtteil Griesheim Nord im Bereich der Auerhahnstraße. Es handelt sich hier um die 1948/49 erbauten Reihenhäuser mit realgeteilten Eigentumsgrundstücken. Die möglichen Anbau- und Erweiterungsmöglichkeiten sind durch eine Satzung der Bauaufsicht Frankfurt geregelt. Diese Satzung ermöglicht die Bebauung den veränderten Wohnansprüchen unserer Zeit anzupassen und trotzdem den besonderen Charakter der Bizonalen Siedlung zu verändern. Von den insgesamt 120 Einfamilienhäusern im Bereich der Auerhahnstraße sind bereits etwa 90 Prozent verkauft. Haben Sie Interesse? Dann senden Sie die Objekt-Id 5827-1 per WhatsApp an 01525 681 3907, per Telegram an VonoviaVerkauf oder per Threema an *VONOVIA. Details zur Datenverarbeitung bei Vonovia finden SIe unter www.vonovia.de/datenschutz.

Ausstattung

Haustyp Frankfurt, 58,11m² Terrasse, kleiner intergarten voll unterkellert massive Bauweise Hohlblockmauerwerk Fassade wärmegedämmt neue Heizungsanlage BJ 2020

Objektlage

Bizonale Siedlung Frankfurt Griesheim Nord Die Frankfurter Siedlungsgesellschaft begann 1948 mit dem Bau einer Wohnsied­lung auf ei­nem etwa 120000 qm großen Bauge­lände an der Mainzer Landstraße in Ffm. Griesheim Nord, größtenteils auf Erbbaugrund­stücken. Es sind insgesamt 728 Woh­nungen als Mehrfa­milien- und Einfamili­enreihenhäuser mit Woh­nungsgrößen zwi­schen 56 und 70 qm Wohnfläche ent­standen. Eine La­denzeile in der Jägerallee dient der De­ckung des täglichen Bedarfs, die Sied­lung ist an das städtische Straßenbah­netz (Haltestellen Linnegraben, Jägerallee und Auerhahnstraße angebunden. Zum Verkauf stehen die errichteten EFH auf Eigentums- sowie Erbbaurechtsgrundstücken.

Sonstiges

Kontakt

Ähnliche Objekte