Loading...

Welchen Einfluss hat die Energiekrise auf die Nebenkosten?

Daniela Klüber ist für die fristgerechte und ordnungsgemäße Erstellung von Nebenkostenabrechnungen zuständig und erklärt, wie sich die Nebenkostenabrechnung zusammensetzt und welche Auswirkungen die Energiekrise hat.

Loading...

Was umfasst die Abrechnung der Nebenkosten?

In der Nebenkostenabrechnung werden jährlich die angefallenen Betriebs- und Heizkosten abgerechnet. Zu den Betriebskosten zählen die sogenannten „kalten Kosten“ wie beispielsweise die Grundsteuer, Straßenreinigung, Wasserversorgung oder Versicherung. Die Heizkosten umfassen die „warmen Kosten“, die durch den Betrieb der Heizanlage und der Wassererwärmung entstehen. 

Für die Nebenkosten leisten Sie eine monatliche Vorauszahlung. Am Ende einer Abrechnungsperiode, welche 12 Monate umfasst, werden alle umlagefähigen Kosten anteilig auf Sie verteilt. Da wir sämtliche Rechnungen von Lieferanten und Versorgern benötigen, kann die Erstellung der Abrechnung etwas Zeit in Anspruch nehmen. Gesetzlich haben wir für die Zustellung Ihrer Abrechnung ein Jahr Zeit. Aber seien Sie versichert, Sie werden Ihre Abrechnung selbstverständlich fristgemäß erhalten. 

Haben Sie am Ende eines Abrechnungsjahres zu viel an Vorauszahlungen geleistet, erstatten wir Ihnen das Guthaben. Sind die entstandenen Kosten höher als Ihre Vorauszahlungen, ergibt sich für Sie eine Nachzahlung.

Bild rechts: Daniela Klüber, sie leitet den Bereich Objektbuchhaltung beim Kundenservice von Vonovia und ist seit 1999 im Unternehmen.

Loading...

Welchen Einfluss hat die Energiekrise?

Durch die Energiekrise sind vor allem in den letzten Monaten die Kosten für Dienstleistungen und Brennstoffe enorm gestiegen. So sind auch die Nebenkosten für Wohnen von Preissteigerungen betroffen. Die Preiserhöhungen bereiten vielen Menschen Sorgen und stelle einige vor finanzielle Herausforderungen.

Seitens der Bundesregierung wurden daher verschiedene Entlastungspakete beschlossen:

  • Zum einen erteilen Gas- und Fernwärmeversorger eine „Soforthilfe Dezember“, die sich an der Höhe der Abschlagszahlung für den Monat Dezember 2022 orientiert. Die Gutschrift berücksichtigen wir direkt im Rahmen der Nebenkostenabrechnung.
  • Zum anderen wurden die sogenannten befristeten „Energie- und Strompreisbremsen“ eingeführt. Hierbei wird der Gaspreis auf 12 Cent/kWh brutto und der Strompreis auf 40 Cent/kWh brutto für 80 Prozent des Vorjahresverbrauchs reduziert. Die Bremsen gelten zunächst für den Zeitraum März 2023 bis Dezember 2023. Die Kostenreduzierungen werden seitens der Versorger direkt bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.
  • Für nicht leitungsgebundene Energiearten können, bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen, zudem einmalige Härtefallhilfen beantragt werden. Die Antragsstellung übernehmen wir und leiten entsprechende Gutschriften an Sie weiter.
  • Zusätzlich zu all den Maßnahmen wurde der Mehrwertsteuersatz für Gas und Wärme seit Oktober 2022 bis März 2024 von 19 Prozent auf 7 Prozent gesenkt.

Sie selbst haben auch die Möglichkeit Ihre Verbrauchskosten möglichst gering zu halten, um so Kosten zu sparen. Achten Sie stets auf ein nachhaltiges und energiebewusstes Heizverhalten. 

Sollten Sie von einer hohen Nachzahlung betroffen sein, melden Sie sich bei uns. Gemeinsam finden wir eine Lösung. Wir können zum Beispiel eine Ratenzahlung vereinbaren.

Loading...

„Mein Vonovia“ App

Kennen Sie schon unsere App?

Übrigens können Sie ganz einfach und bequem über unsere App Ihre Nebenkostenabrechnungen einsehen und die dazugehörigen Belege zu einzelnen Kostenpositionen herunterladen. Auch Ihre Vorauszahlungen können Sie selbständig anpassen oder eine Ratenzahlung vereinbaren. Schauen Sie gerne vorbei!

Loading...

Alles rund um die Nebenkostenabrechnung

Woraus genau setzt sich die Summe der Nebenkosten zusammen? Wie hoch dürfen die Nebenkosten sein? Und haben Sie als Mieterin oder Mieter überhaupt einen Einfluss auf das Abrechnungsergebnis? Auf dieser Seite finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen!

Weitere Gute-Frage-Themen

In unserer Rubrik „Gute Frage“ beantworten Expertinnen und Experten von Vonovia für Sie häufig gestellte Fragen zu Themen wie Mietverhältnis, Nachhaltigkeit, Nachbarschaft und Wohnumfeld.

Loading...

Warum werden Wärmepumpen noch nicht überall eingebaut?

Patrick Knieps ist Teamleiter Projektmanagement (Technische Gebäudeausrüstung) beim Vonovia Technischen Service und erklärt, welche Voraussetzungen für den Einbau effektiv laufender Wärmepumpen gegeben sein müssen.

Loading...

Welche Versicherungen sind für mich sinnvoll?

Andreas Knaust aus dem Bereich Versicherungen bei Vonovia erklärt, welche Versicherungen sinnvoll sind und wie Sie als Mieter und Mieterin von Vonovia dabei sparen können.

Simone Czech, Objektbetreuerin in Düsseldorf.
Loading...

Wie unterstützen Sie als Objektbetreuerin die Mieterinnen und Mieter?

Objektbetreuerin Simone Czech erzählt, wie wichtig ein offenes Ohr ist, wenn sie in den Quartieren unterwegs ist.

Mathias Kuropka, Projektleiter Wohnumfeldservice, Vonovia Zentrale Bochum. Fotografiert für
Loading...

Wie und wann werden die Grünanlagen gepflegt?

Mathias Kuropka vom Vonovia Wohnumfeld Service erzählt, wie die Pflege unserer Grün- und Außenflächen geregelt ist und welche verschiedenen Aspekte es dabei zu beachten gibt.

Mitarbeiter Marc Idems,
Kundenbetreuung bei Investitionen,
Portfoliomanagement in der Vonovia Zentrale in Bochum. (Shooting für die
Loading...

Ich bin in finanzielle Not geraten. Was kann ich tun?

Marc Idems aus dem Härtefallmanagement erzählt, wie Vonovia Mieterinnen und Mietern hilft, wenn diese aufgrund von Modernisierungen in finanzielle Not geraten.