Berlin

Fit mit Freude – Vonovia spendet für die Kinder im Schutzengel-Haus in Steglitz


29.01.2024

Deutsche Wohnen hat Geld gespendet für Ausflüge und einen Hometrainer für die Kinder. Die Leiterin Schutzengel-Haus Steglitz Katharina Weidenmüller und die Kinder bedanken sich dafür.
Loading...
Im Schutzengel-Haus in Berlin-Steglitz finden sozial benachteiligte Kinder einen Rückzugsort. Mithilfe einer Spende von Vonovia konnten nun einige Wünsche der jungen Gäste erfüllt werden. Ganz oben auf der Wunschliste stand ein Heimtrainer.

Bildung, Gesundheit und mentale Förderung von klein auf sind wichtig, damit Kinder einen erfolgreichen Lebensweg beschreiten können. Leider sind diese Voraussetzungen nicht allen gegeben. Das SchutzengelWerk engagiert sich mit viel Liebe für Kinder in Berlin und Brandenburg, die aus benachteiligten Haushalten kommen. Die Projekte sollen den Kindern Mut machen und ihnen Perspektiven aufzeigen. Aber darüber hinaus sollen sie auch einfach Spaß und Freude bringen.

Seit 2014 gibt es das „Schutzengel-Haus“ in Berlin-Steglitz. Es war das erste seiner Art und soll Hilfestellung dabei leisten, dass möglichst viele Kinder der Abwärtsspirale von Bildungsarmut, Vernachlässigung und Perspektivlosigkeit entkommen.

So finden Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren hier nach der Schule einen sicheren Ort, an dem sie – ganz ohne bürokratische Hürden im Vorfeld – Zeit verbringen können, ein gesundes Mittagessen und Unterstützung bei den Hausaufgaben bekommen sowie verschiedene Sport- und Musikangebote wahrnehmen können. Das Schutzengel-Haus schafft Vertrauen, weil es gleichermaßen Rückzugsort und Oase der Gemeinschaft ist. Mit anderen zusammenzukommen, die aus vergleichbaren Verhältnissen stammen, und gemeinsam aktiv zu sein, stärkt das Selbstwertgefühl der Kinder. Es motiviert sie und hilft ihnen durch die Angebote in den Bereichen Bildung, Kultur, Sport und gesunde Ernährung, eigene Potenziale zu entdecken. Mit den gewonnenen Erkenntnissen können sie mutig und selbständig ihren Lebensweg und ihre Zukunft in Angriff nehmen.

Aktivitäten außerhalb des Schutzengel-Hauses sind aus Kostengründen nicht oft möglich. Die Kinder im Schutzengel-Haus Steglitz sehnten sich aber schon länger nach gemeinsamen Unternehmungen. Besonders hoch im Kurs standen Ausflüge, zum Beispiel in den Waldkletterpark Jungfernheide, die Kickerworld Berlin, das DeJa Vu Museum und den JumpHouse Trampolinpark. Der nachhaltigste Wunsch war jedoch ein Heimtrainer, auf dem jederzeit nach Herzenslust gesportelt werden kann. Vonovia konnte mit einer Spende von 2000 Euro all diese Wünsche Wirklichkeit werden lassen.

„Die Spende von Vonovia war eine große Hilfe! Wir haben inzwischen schon einige Unternehmungen mit den Kindern und Jugendlichen machen können, und der Heimtrainer wird sehr fleißig genutzt!", sagt Einrichtungsleiterin Katharine Weidenmüller.

Thomas Wesche, Regionalbereichsleiter Berlin Mitte, freut sich auch: „Die sportlich aktiven Kinder zu sehen ist wunderbar, und wir freuen uns, dass wir hier einen Beitrag leisten können, der zugleich eine Investition in die Zukunft ist." Die kleinen Gäste im Schutzengel-Haus sind begeistert und werden an dem ersehnten Sportgerät noch lange Freude haben.

Bild: Vonovia/ Offenblende

 

 

29.01.2024


Soziales Engagement
Vor-Ort-Meldung
von_relaunch.article_event_page.show_more
Christoph Metzner Pressesprecher Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt Christoph.Metzner@vonovia.de
Christoph Metzner
Loading...