Berlin

Ein offenes Ohr für alle: Vonovia lud in Hohenschönhausen zum Quartiersrundgang mit Bezirksbürgermeister Martin Schaefer


03.05.2024

Quartiersrundgang mit dem Bezirksbürgermeister
Loading...
Wann bekommen Mieterinnen und Mieter schon mal die Gelegenheit, mit Verantwortlichen vom Vermieter und Vertretern aus der Politik bei einem Spaziergang direkt durch ihren Kiez ins Gespräch zu kommen und alles loswerden zu können, was sie so bewegt? In Hohenschönhausen gab es am 25. April die Gelegenheit dazu. Vonovia und die Deutsche Wohnen hatte die Mieter im Quartier zwischen Pablo-Picasso-Straße und Welsestraße über Hausaushänge und persönlichen Einladungen mit Gutscheinen zu der Veranstaltung eingeladen – und sie kamen mit ihren Anliegen, Neugier und guter Laune im Gepäck.

Los ging es vor dem Bürgerbüro Danny Freymark in der Warnitzer Straße 16. Hier hatten sich schon früh die ersten Mieter eingefunden und tauschten sich mit Danny Freymark, seinen Mitarbeitenden und Verantwortlichen von Vonovia aus. Freymark, der Mitglied des Abgeordnetenhauses von Berlin ist, hatte erst am vergangenen Samstag mit seinen Kolleg:innen das zehnjährige Bestehen des Bürgerbüros und seines Engagements im Quartier gefeiert. “Ich bin selbst hier im Kiez aufgewachsen und zur Schule gegangen”, sagt er. “Uns ist es wichtig, dass die Anwohner:innen im Kiez mit ihren Sorgen und Nöten immer auf ein offenes Ohr treffen. Und gleich kommt der Bezirksbürgermeister, Martin Schaefer, noch zu uns, aber wir gehen schon mal vor, denn leider steckt er noch im Stau!”

Jeder wird gehört

Die Route des Quartiersrundgangs führte von der Warnitzer Straße über die Vincent-Van-Gogh-Straße und die Falkenberger Chaussee bis zur Randowstraße. Bei sonnigem Frühlingswetter wurden gemeinsam die Innenhöfe begangen und mit dem inzwischen dazugestoßenen Bezirksbürgermeister Martin Schaefer in Augenschein genommen. Neben dem Genuss der in voller Blüte stehenden Natur konnten nun sowohl schöne Erlebnisse geteilt als auch Sorgen und Nöte rund um den Kiez geäußert werden. So wurden beispielsweise Sammel- und Entsorgungsmöglichkeiten von abgestelltem Sperrmüll, die Umsetzung von verkehrsberuhigten Zonen sowie die Nachteile, die entstehen, wenn Innenhöfe nicht abgesperrt werden können, thematisiert. Der Wunsch nach attraktiven Spielplätzen wurde ebenfalls geäußert. Alle Mitspazierenden fühlten sich sichtlich wohl, und die Mieterinnen und Mieter nutzten die Gesprächsmöglichkeiten mit allen Verantwortlichen rege.

Schöner Ausklang beim Mieterfest

Der Quartiersrundgang endete auf der Rückseite des Wohnblocks in der Randowstraße 2-10, wo ein kleines Mieterfest vorbereitet war. Mit den Hausaushängen waren Gutscheine ausgegeben worden, die hier für Leckeres vom Grillstand und kalte oder warme Getränke eingetauscht werden konnten. Es gab diverse Sitzmöglichkeiten und Stehtische, Faltpavillons von Deutsche Wohnen und Vonovia, deren Bestände hier direkt nebeneinander liegen, Musik sowie eine Fußball-Hüpfburg und ein moderiertes Kinderprogramm mit Eierlaufen, Sackhüpfen und Tauziehen. “Vielen Dank für den interessanten und schönen Spaziergang mit Ihnen allen”, freute sich Martin Schaefer. “Der persönliche Austausch ist mir sehr wichtig, keine E-Mail und Telefonat kann diesen ersetzen. Bitte sprechen Sie uns gern weiter an. Wir freuen uns auf die Gespräche!”

Dem Angebot kamen die Anwohner:innen gerne nach. Es wurde sich ausgetauscht und der späte Nachmittag im Freien genossen – selbst ein kleiner Regenschauer konnte die gute Stimmung der Anwesenden nicht trüben.  Auf die Frage, was er sich wünschen würde, antwortete Sascha Amler, Regionalbereichsleiter von Vonovia: “Dass unsere Mieterinnen und Mieter sich wohlfühlen. Wenn sie das dann auch noch durch ein freundliches Hallo an unsere Mitarbeitenden zum Ausdruck bringen, freuen wir uns umso mehr darüber. Schließlich treffen sie regelmäßig auf die Anwohner:innen, wenn sie hier im Quartier unterwegs sind.“ Der Quartiersrundgang war ein voller Erfolg für alle Beteiligten und wird den Anwohner:innen bestimmt noch länger in Erinnerung bleiben.

Bild: Vonovia/ Offenblende

03.05.2024


Quartier
Vor-Ort-Meldung
von_relaunch.article_event_page.show_more
Christoph Metzner Pressesprecher Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt Christoph.Metzner@vonovia.de
Christoph Metzner
Loading...