Bochum

Vonovia Mieterstiftung unterstützt zweite „Mädchen an den Ball“ Gruppe in Bochum


30.08.2023

Kostenfreier Fußballtreff für Mädchen in Bochum
Loading...
Die Vonovia Mieterstiftung ist Teil der Sponsorengruppe, die das kostenlose Fußballtraining von „Mädchen am Ball“ auf dem Vereinsgelände des FC Bochum unterstützt. 

Auf dem Vereinsgelände des FC Bochum ist der zweite Standort von „Mädchen an den Ball“ offiziell eingeweiht worden. „Ich freue mich, dass wir in Bochum heute den zweiten ‚Mädchen an den Ball‘-Standort eröffnen“, betonte Bürgermeister Sascha Dewender. „Bochum scheint sich als Erfolgsmodell zu etablieren. Es ist toll, dass sich Mädchen untereinander treffen, ohne kritische Blicke von Jungs. Hier können sie ihr Selbstbewusstsein trainieren und gleichberechtigt Sport treiben.” 

Der erste Standort von „Mädchen an den Ball“ wurde im Oktober vergangenen Jahres in Kooperation mit dem BV Hiltrop e.V. und dem SC Constantin Herne e.V. eröffnet und läuft seitdem mit großem Erfolg. „Der großartige Zulauf zeigt, dass unser Konzept aufgeht“, freut sich Anna Seliger, Projektleiterin von „Mädchen an den Ball“. „Fußball nur für Mädchen – und das ganz ohne Leistungsruck, ohne Vereinsbindung oder andere Verpflichtungen: Bei uns können die Mädchen ganz einfach austesten, ob sie Spaß am Fußball haben.“ Und es gibt noch eine weitere Besonderheit: Bei „Mädchen an den Ball“ werden die Teilnehmerinnen nicht nur von professionell ausgebildeten Trainerinnen und Trainer betreut, sondern auch pädagogisch angeleitet. „Wir möchten erreichen, dass die Mädchen stark werden und sich öffentliche Räume ohne Ängste mutig aneignen – das ist unser pädagogisches und sozialpolitisches Ziel“, sagt Anna Seliger. 

Das wöchentliche Trainingsangebot ist für alle Teilnehmerinnen kostenlos und findet auf dem Vereinsgelände des FC Bochum in der Gahlenschen Straße 111 immer montags von 16 bis 18 Uhr statt. Pünktlich zum Training erschienen müssen die Mädchen im Übrigen nicht, denn sie können innerhalb der zwei Trainingsstunden jederzeit dazukommen. 

Neben den beiden Standorten in Bochum gibt es „Mädchen an den Ball“ seit diesem Jahr auch in Dortmund. Daneben gibt es einen weiteren Standort in Augsburg sowie insgesamt 17 Standorte in München. Allein in der Bayerischen Landeshauptstadt trainieren im Monat zwischen 800 und 1.000 Mädchen bei „Mädchen an den Ball“. Initiiert wurde das Erfolgsprojekt im Jahr 2007 vom gemeinnützigen Verein „Bildung und Kultur“ (BIKU) e.V. in München.

Weitere Informationen zu „Mädchen an den Ball“ können im Internet unter www.maedchen-an-den-ball.de abgerufen werden

Foto: Vonovia / Alexander Mertsch 

30.08.2023


Quartier
Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Bettina Benner Pressesprecherin Westen Bettina.Benner@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Bettina Benner
Loading...