Bremen

Springen, hüpfen, toben: TRYZE.mobil macht Station in Bremen Osterholz


27.06.2023

Die Aktion Hilfe für Kinder hat das Angebot Tryze.mobil initiiert, welches von Vonovia unterstützt wird.
Loading...
Die sommerlichen Temperaturen laden insbesondere Kinder dazu ein, Zeit an der frischen Luft zu verbringen und dort ihrem Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen. Genau dafür bietet das TRYZE.mobil der Stiftung Aktion Hilfe für Kinder kostenlose Bewegungsangebote im Bremer Quartier Osterholz an. Springen, Hüpfen, Laufen und Klettern: Die Jüngsten haben mit verschiedenen Spielsachen unterschiedliche Möglichkeiten, sich auszutoben.

Gemeinsam mit Trainerinnen und Trainern können die Kinder zudem auch eigene Spiele entwickeln und umsetzen. Denn Ziel des Angebotes ist nicht nur, die Kinder für mehr Bewegung zu begeistern, sondern auch die persönliche Entwicklung voranzutreiben. Vonovia beteiligt sich an dem Bewegungsprojekt und spendet dafür 1.500 Euro an die Stiftung.

Das Besondere an diesem Angebot: Es setzt bei der Gestaltung auf das sogenannte Physical Literacy Konzept. Dieses Schema verfolgt einen ganzheitlichen und personenzentrierten Ansatz. So werden bei den Angeboten auch emotionale, kognitive sowie soziale Fähigkeiten der Jüngsten berücksichtigt. Im Mittelpunkt der Erfahrungen steht die individuelle Entwicklung der Kinder. „Uns begeistert es jedes Mal aufs Neue, wie die Kinder mit unseren Angeboten nicht nur Freude an Bewegung finden, sondern auch über sich hinauswachsen“, erklärt Meike Rasch, Vorstandsvorsitzende der Stiftung Aktion Hilfe für Kinder.

Das TRYZE.mobil steht jeden Dienstag von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr und jeweils am 1. Samstag im Monat von 10:30 Uhr bis 14:30 Uhr am Drachenspielplatz im Pfälzer Weg. Außerdem jeden Donnerstag von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr am Spielplatz zwischen Tessiner- und Züricher Straße und von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr am „Eidechsen-Spielplatz“ im Ute-Meyer-Weg.

Kinder zwischen sechs und 12 Jahren können das Angebot kostenlos nutzen. Mitte Oktober geht das TRYZE.mobil in Winterpause. Im Frühjahr 2024 ist eine Fortsetzung geplant. Das Projekt TRYZE.mobil finanziert sich über Spenden und das kommunale Programm „Wohnen in Nachbarschaften Bremen“.


Vonovia wünscht den Kids aus dem Quartier viel Spaß beim Austoben!

Foto: Vonovia

27.06.2023


Quartier
von_relaunch.article_event_page.show_more
Panagiota-Johanna Alexiou Pressesprecherin Norden Panagiota-Johanna.Alexiou@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Johanna Panagiota Alexiou
Loading...