München

München-Obersendling: Erste Mieter ziehen in die Gmunder Höfe ein


03.04.2023

Luftaufnahme der Gmunder Höfe
Loading...
Neuer Wohnraum für den Münchner Mietmarkt – der erste Bauabschnitt der Gmunder Höfe in Obersendling ist fertiggestellt und damit die ersten 145 Wohnungen bezugsbereit. Weitere 176 folgen mit dem zweiten Bauabschnitt im Herbst 2023.

Direkt angrenzend an das ehemalige Siemens-Gelände entstehen derzeit über 500 neue Wohnungen in drei Baukörpern auf einem ehemaligen Parkplatz des Siemens Konzerns. Vonovia erwarb das Hauptgebäude des Entwicklungs-Projekts und führt dem Münchner Mietwohnungsmarkt damit in diesem Jahr über 320 neue Wohnungen zu – darunter Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen mit Balkon, Loggien oder Terrasse, die zwischen 34 und 144 Quadratmeter groß sind. Gut zwei Drittel dieser Wohnungen haben bereits einen Mieter gefunden. Die Vermarktung des zweiten Bauabschnittes wird voraussichtlich im Sommer 2023 beginnen.

Michael Plum, Regionalleiter München, freut sich, dass der erste Bauabschnitt nahezu fristgerecht fertiggestellt wurde: „Wir danken unseren Projektpartnern und wünschen unseren neuen Mieterinnen und Mietern gutes Ankommen in Ihrem neuen Zuhause. Der zusätzliche Wohnraum wird dem Viertel neues Leben einhauchen.“ Zusätzlich entsteht in dem Hauptgebäude eine Kindertagesstätte mit ungefähr 940 Quadratmetern und Platz für 74 Kinder. Der rund 740 Quadratmeter große Außenbereich mit Spielmöglichkeiten liegt im Innenhof der Gmunder Höfe. Der Innenhof wird darüber hinaus als grüner und verkehrsfreier Rückzugsort den Mietern dienen. Außerdem verfügen die Gmunder Höfe über eine Tiefgarage mit 358 Stellplätzen.

Foto: Offenblende.de

03.04.2023


Neubau
von_relaunch.article_event_page.show_more
Olaf Frei Pressesprecher Süden Olaf.Frei@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Olaf Frei
Loading...