Berlin

Spende für Laib & Seele


18.10.2022

Berlin
Loading...
Seit fast 30 Jahren holt die Berliner Tafel Lebensmittel bei denen ab, die zu viel haben und gibt sie dort ab, wo es zu wenig gibt. Das betrifft zum einen Notunterkünfte, Suppenküchen, Nachtcafés, Beratungsstellen und viele andere soziale Organisationen.

Zum anderen werden die gespendeten Lebensmittel an Privatpersonen für Zuhause ausgegeben. Diese Aufgabe wird seit 2004 von den LAIB und SEELE-Ausgabestellen übernommen.

Es gibt inzwischen 46 Ausgabestellen, die sich über das gesamte Stadtgebiet verteilen. Personen, die nur ein geringes Einkommen zur Verfügung haben, erhalten dort Lebensmittel und andere nützliche Dinge für den Alltag. Es gilt jedoch zu beachten, dass jede Ausgabestelle für bestimmte Postleitzahlen zuständig ist.

Das Wohnungsunternehmen Vonovia hat erneut eine Ausgabestelle im Berliner Norden mit einer Spende in Höhe von 1.500 Euro unterstützt.

„Wir wissen, wenn wir LAIB & SEELE unterstützen, heißt das, dass die Hilfe genau da ankommt, wo sie hinsoll: bei den Bedürftigen im Kiez“, sagt Frank Kretschmer, Regionalleiter bei Vonovia. „Soziales Engagement ist in diesen Zeiten sehr wichtig, und ich bin stolz darauf, dass wir schnell und unbürokratisch helfen können.“

Ausgabestelle in der Klemkestraße

Angela von der Waydbrink und Frank Kretschmer von Vonovia trafen sich vor Kurzem zur symbolischen Scheckübergabe mit Bärbel Keller, Dr. Gudrun Bertram und Margareta Trende von der LAIB und SEELE-Ausgabestelle in der Klemkestraße (Berlin-Reinickendorf).

„Wir haben als Kirchengemeinde so einige Ausgaben für unsere Ausgabestelle. Darunter auch Dinge wie Benzin und Energie, die gerade jetzt sehr teuer werden. Umso mehr habe ich mich darüber gefreut, dass wir hier unterstützt wurden“, sagt Pfarrerin Margareta Trende, Ansprechpartnerin der Ausgabestelle in der Klemkestraße.

Die LAIB und SEELE-Ausgabestelle befindet sich im direkten Bezugsfeld zum Vonovia-Bestand im Bezirk und wird auch von Mieterinnen und Mietern von Vonovia genutzt.

Vonovia engagiert sich für den Kiez

Die Spende erfolgte über das Sonderförderprogramm von Vonovia. Damit fördert das Unternehmen bundesweit soziales Engagement. Gemeinsam mit städtischen Verwaltungen, Sozialverbänden, Kirchen, Nachbarschaftsinitiativen, Quartiers- und Sportvereinen und vielen anderen Akteuren unterstützt Vonovia so das Zusammenleben in den Städten.

18.10.2022


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...