Dresden

Plattenbau in neuem Glanz


23.11.2022

Frau vor sanierten Gebäuden
Loading...
Seit 2017 modernisiert Vonovia die Häuserzeilen entlang der Hochschulstraße hinter dem Hauptbahnhof. In den Gebäuden aus den Jahren 1982 und 1983 waren die Haus- und Brandschutztechnik sowie die Fassaden nicht mehr zeitgemäß. Nun wurden sie grundlegend überholt – begleitet von umfangreichen Modernisierungen.

Die letzten Arbeiten an Fassaden und Gemeinschaftsflächen der Häuser Hochschulstraße 20 bis 44 laufen noch bis Mai 2023.

Alles neu vom Keller bis zum Dach

„Das Ergebnis kann sich jetzt schon sehen lassen: die Häuser erstrahlen wieder modern und zeitgemäß“, freut sich Juliette Kleffel, Regionalleiterin bei Vonovia in Dresden. An den Häusern wurden nicht nur „Schönheitsreparaturen“ vorgenommen; Vonovia hat die 22 Häuser komplett modernisiert und erneuert: Neben umfangreichen Dämmungs- und Fassadenarbeiten wurden unter anderem Vorhäuser erneuert, Videogegensprechanlagen installiert sowie Aufzüge, Brandschutztechnik und Elektronik überholt. „Die Maßnahmen an den Häusern senken den Energieverbrauch und heben mit moderner Technik den Wohnkomfort“, sagt Kleffel.

Dank für die Geduld

„Ein solch umfangreiches Projekt braucht seine Zeit. Umso größer ist unser Dank für die Geduld und die Kooperationsbereitschaft: Die Mieterinnen und Mieter haben die Arbeiten in ihren Wohnungen unkompliziert ermöglicht, so dass wir diesen Teil zügig abschließen konnten“, erklärt die Regionalleiterin. Die Geduld wurde belohnt: Heute verfügen alle Wohnungen über moderne Kunststofffenster, neue Sanitäranlagen, frisch geflieste Bäder mit neuen Handtuchheizkörpern. Außerdem wurden die Balkone aller Dreiraumwohnungen saniert, die Zweiraumwohnungen haben über Anbauten neue Balkone bekommen.

Foto: Vonovia SE / Frank Grätz

23.11.2022


Modernisierung
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...