Berlin

„Lichtinstallation am Letteplatz“ zum Sankt Martinstag


22.11.2022

Berlin
Loading...
Zum Sankt Martinstag feierte das Quartiersmanagement Letteplatz sein traditionelles Lichterfest auf dem Letteplatz. Die Lichtelemente, die von Kindern und Jugendlichen in einem Workshop hergestellt wurden, hingen über dem Platz und schafften weihnachtliche Stimmung. Vonovia spendete für den Bau der Lichtinstallation 1.500 Euro.

Pfarrerin Sankt erzählte Martinsgeschichte

Das Fest begann mit einem Laternenumzug durch den Lettekiez. Kinder spazierten in Begleitung ihrer Familien mit teils selbst gebastelten Laternen und wurden dabei von Trompetenschülern und -schülerinnen begleitet. Danach trafen sich alle auf dem Letteplatz und lauschten andächtig Manuela Michaelis, Pfarrerin der Hausottergemeinde. Sie erzählte ergreifend die Sankt Martinsgeschichte. Puppenspieler Tom Herfort ließ die Puppen tanzen und das Pyro-Team Berlin heizte mit seiner Feuer- und LED-Show die Stimmung an.

Multikulturelles Lichterfest

Jacqueline Vondran-Schmidt, Regionalleiterin Berlin Nord von Vonovia sagt: „Die Eröffnung mit der Illumination im Rahmen des Sankt Martinfestes ist ein interkulturelles Highlight für Familien zu Beginn der dunklen und kalten Jahreszeit. Bei dem Fest sind sowohl Kinder als auch Erwachsene aus den unterschiedlichsten Kulturen dabei. Auch Mieterinnen und Mieter zählen zu den begeisterten Besuchern. Deshalb unterstützen wir dieses Projekt sehr gerne mit unserem Sonderförderprogramm.“

Foto: Vonovia

22.11.2022


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...