Freiburg

Vonovia modernisiert Freiburgs bekanntestes Hochhaus


10.05.2022

Freiburg
Loading...
In einem Wohngebäude im Freiburger Stadtteil Landwasser tauscht Vonovia die gesamte Frisch- und Abwasseranlage aus. Ziel der Strangsanierung ist, das Risiko von Legionellen langfristig zu minimieren. Auch die Bäder der insgesamt 41 Wohnungen werden modernisiert – mit neuen Fliesen, barrierearmen Armaturen und modernen Lüftungsanlagen.

Modernisierung in Bestandsgebäude

Das Bauende ist für Ende Oktober 2022 vorgesehen. Das Haus ist Teil eines rund 50 Jahre alten Gebäudekomplexes. Die Hochhäuser mit Blick über ganz Freiburg und bis in die Vogesen sind stadtbekannt. „Wir wollen die Immobilie zukunftsfit machen. Die Erneuerung der Wasserleitungen ist ein wichtiger Schritt dazu“, informiert Peter Widmann, Regionalleiter Freiburg bei Vonovia.

Keine Mieterhöhung vorgesehen

Für die Sanierung der fünf Wasserstränge und die Renovierung der Bäder investiert Vonovia rund 2,1 Millionen Euro. Eine Mieterhöhung für die Bewohner wird es nicht geben. „Wir achten darauf, die Wohnungen bezahlbar anzubieten und setzen nicht die mietrechtlich maximal mögliche Miete um“, so Widmann.

10.05.2022


Modernisierung
von_relaunch.article_event_page.show_more
Olaf Frei Pressesprecher Süden Olaf.Frei@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Olaf Frei
Loading...