Darmstadt

Erster Spatenstich in der Heinestraße


03.05.2022

3 Männer mit Spaten
Loading...
Der erste Spatenstich ist gemacht: Vonovia hat mit der Erweiterung des Wohnquartiers in der Heinestraße begonnen. Die Bauarbeiten für die 45 Wohnungen im ersten Bauabschnitt im Norden sollen im März 2024 abgeschlossen sein. Für die im Zuge der Baumaßnahme entfallenden Stellplätze stehen den Mieterinnen und Mietern ersatzweise Tiefgaragenplätze zur Verfügung. Ein weiterer öffentlicher Stellplatz im Süden des Areals entsteht im Laufe des Mais.

Umfangreiche Kommunikation geplant

Vonovia plant begleitend zu den Baumaßnahmen eine umfangreiche Kommunikation für Mieterinnen und Mieter und alle Interessierten. Sowohl im Büro in Darmstadt als auch vor Ort im Baucontainer werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu festgelegten Zeiten für Gespräche zur Verfügung stehen. Zudem wird ein gedruckter Quartiersbote alle Interessenten ausführlich informieren.

Erhalt der gewachsenen Mieterstruktur

Vonovia baut insgesamt 71 Wohnungen in fünf Neubauten auf einem Grundstück entlang der Heinestraße sowie 20 Wohnungen in einem Neubau an der Rüdesheimer Straße. Dabei werden vorhandene Flächen zwischen bestehenden Gebäuden genutzt, um neuen Wohnraum zu schaffen. Mit einem Anteil an sozial geförderten Wohnungen von 32 Prozent erhält Vonovia die gewachsene Mieterstruktur.
Die Bauarbeiten für die 45 Wohnungen im ersten Bauabschnitt im Norden haben im Mai 2022 begonnen und sollen im März 2024 abgeschlossen werden.

Erster Spatenstich in der Heinestraße mit Regionalleiter Robert Wagner, Regionalbereichsleiter Henning Schulze (beide Vonovia) und Till Naumann (Buwog, von links nach rechts)

Foto: Vonovia

03.05.2022


Neubau
von_relaunch.article_event_page.show_more
Olaf Frei Pressesprecher Süden Olaf.Frei@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Olaf Frei
Loading...