Darmstadt

Vonovia spendet an die Darmstädter Tafel 2.000 Euro


23.06.2022

Überreichung eines Spendenschecks an die Darmstädter Tafel
Loading...
Seit über 25 Jahren verwirklicht der Verein Darmstädter Tafel e. V. im Stadtgebiet die Tafel-Idee. Er sammelt gute Lebensmittel, die sonst vernichtet würden, ein. Anschließend verteilt er sie an sozial benachteiligte Menschen.

Die Darmstädter Tafel ist auf Spenden angewiesen. Neben Lebensmitteln und Sachspenden ist die finanzielle Unterstützung, wie sie Vonovia in Höhe von 2.000 Euro getätigt hat, eine tragende Säule für die gesellschaftlich wichtige Arbeit der Darmstädter Tafel.

Gestiegene Belastungen

Wöchentlich versorgt die Darmstädter Tafel 500-600 Kunden mit Lebensmitteln. Zudem bereiten die Ehrenamtlichen unter der Woche pro Tag für 50-60 Menschen ein warmes Mittagessen zu. Doch durch die Folgen der Inflation und des Krieges in der Ukraine ist auch die Darmstädter Tafel mit gestiegenen Belastungen konfrontiert.
Die Vonovia Spende von 2.000 Euro ist eine große Hilfe für den Verein: Rasant steigende Kosten werden besser verkraftet und die zusätzliche Lebensmittelversorgung für 150 ukrainische Flüchtlinge ermöglicht. Sie wollen auch helfen? Bringen Sie Reis, Nudeln, Mehl, Zucker, Öl und jegliche Art von Konserven zur Tafel in der Bismarckstraße 100.

Ehrenamt würdigen

Robert Wagner, Regionalleiter Rhein-Main Süd, sagt: „Viele Bürgerinnen und Bürger aus Darmstadt können sich hier gegen einen kleinen Unkostenbeitrag Lebensmittel kaufen oder in Gesellschaft zu Mittag essen. Als Teil der Stadtgesellschaft fördern wir gern die Arbeit der Ehrenamtlichen bei der Darmstädter Tafel.“

Foto: Sandra Weller

23.06.2022


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Olaf Frei Pressesprecher Süden Olaf.Frei@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Olaf Frei
Loading...