Leipzig

Richtfest für Neubau am Kohlweg


29.01.2022

Männer im Dachgeschoss beim Richtfest eines Neubaus
Loading...
In den Schönefelder Höfen in Leipzig errichtet Vonovia ein neues Wohnhaus und schließt damit eine Lücke in der bestehenden Bebauung. Hier entstehen 40 neue Wohnungen vornehmlich für Seniorinnen und Senioren sowie eine Gewerbeeinheit. Nun veranstaltete Vonovia zusammen mit der BUWOG und den ausführenden Gewerken ein Richtfest im engsten Kreis.

Großer Dank an ausführende Unternehmen

„Mit dem Richtfest erreichen wir einen großen Meilenstein für das Neubauprojekt“, sagt André Rudolph, Regionalleiter bei Vonovia Leipzig. „Der Rohbau ist so gut wie beendet und der Dachstuhl steht. Trotz der ungünstigen Rahmenbedingungen ist das Bauvorhaben auf einem guten Weg. Wir planen fest mit einer Fertigstellung bis Frühjahr 2023.“

Auch Marcel Karos, Projektleiter des Neubauvorhabens bei der BUWOG, ist zufrieden mit dem Baufortschritt: „Dass wir weiter voll im Plan liegen, ist das Resultat der tollen Arbeit der ausführenden Gewerke vor Ort.“ Veit Dienwiebel, zuständiger Bauleiter bei der BUWOG, ergänzt: „Unsere Partner auf der Baustelle sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Arbeiten, was unter den aktuellen Bedingungen sehr herausfordernd ist. Ihnen gebührt unser großer Dank.“

Richtkranz, Richtspruch und Schlussnagel

Obwohl der Teilnehmerkreis des Richtfestes aufgrund des Infektionsgeschehens bewusst sehr klein gehalten wurde, begingen Vonovia das Richtfest nach alter Handwerkstradition. Ein Zimmermannsmeister verlas den Richtspruch und es wurde gemeinsam auf das neue Gebäude angestoßen. Selbstverständlich durfte auch das Versenken des Schlussnagels durch den Bauherrn nicht fehlen.

Foto: Vonovia SE / Anika Dollmeyer

29.01.2022

Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...