Dortmund

Vonovia weiht Neubau in Hombruch ein


02.02.2022

Männer bei der Einweihung des Neubaus Harkortstraße
Loading...
An der Harkortstraße in Dortmund-Hombruch hat das Wohnungsunternehmen Vonovia einen Neubau mit 33 Wohnungen errichtet. Auf der Einweihungsfeier am Mittwoch begrüßten Thomas Westphal, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund, weitere Vertreter der Stadt und Bezirksbürgermeister Nils Berning die neuen Mieterinnen und Mieter. Eingeladen hatten Mario Stamerra, Geschäftsführer West.

Baustart für das konventionell gebaute Haus war im Herbst 2019, seit Oktober des letzten Jahres konnten die neuen Mieterinnen und Mieter einziehen. Jetzt sind alle Mietparteien in ihrem neuen Zuhause angekommen.

Energieeffizient und Barrierearm

Die Gebäude wurden besonders energieeffizient und ökologisch errichtet. Die Zentralheizung wird mit Solarthermie unterstützt, die Dächer wurden begrünt und durch die Photovoltaikanlagen auf dem Dach wird eigener Strom produziert.
Die überwiegend barrierefreien Wohnungen sind über einen Aufzug erreichbar und verfügen über bodentiefe Duschen. Neun der neuen Wohnungen sind zudem rollstuhlgerecht ausgebaut.

Wohnraum mit Qualität schaffen

Für Wohlbefinden sorgen Fußbodenheizung, sonnige Balkone und Dachterrassen sowie genügend Pkw-Stellplätze für die neuen Bewohner. Die Größe der Wohnungen liegt zwischen 48 und 96 Quadratmetern.
Die Durchschnittsmiete über alle 33 Wohnungen liegt zwischen zehn und elf Euro pro Quadratmeter. Die Miete für die öffentlich geförderten Wohnungen liegt bei 5,55 Euro pro Quadratmeter.

Foto: Vonovia / Kreklau

02.02.2022


Neubau
von_relaunch.article_event_page.show_more
Bettina Benner Pressesprecherin Westen Bettina.Benner@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Bettina Benner
Loading...