Köln

Vonovia in Köln-Kalk: Endlich wieder Adventsmarkt


07.12.2022

Übergabe eines Spendenschecks in Köln-Kalk
Loading...
Nach drei Jahren Pause startete das beliebte Weihnachtsformat in Köln-Kalk erneut. Der familienfreundliche Adventsmarkt wurde von 20 lokalen Vereinen, Institutionen und engagierten Anwohnenden aus Kalk gestaltetet. Vonovia unterstützte die Realisierung durch eine Spende von 2.500 Euro.

Zur großen Freude aller Anwohnenden wurde nach drei Jahren Pause wieder der Adventsmarkt in Kalk veranstaltet. Aufgrund von Coronapandemie und Sturmgefahr konnte der Adventsmarkt des Zusammenschlusses „Runder Tisch Quartiersentwicklung Kalk-Nord“ in Kooperation mit dem Bürgeramt Kalk mehrere Jahre nicht stattfinden. Wie schon 2019 unterstützte jetzt das Wohnungsunternehmen Vonovia die Tradition wieder mit einer Spende von 2.500 Euro für die Anmietung der weihnachtlichen Buden.

Adventsmarkt als gemeinschaftliches Projekt

Der beliebte Adventsmarkt hieß bei seiner Wiedereröffnung viele begeisterte Besucherinnen und Besucher willkommen. Insgesamt 20 lokale Vereine, Institutionen, Schulen und engagierte Anwohnerinnen und Anwohnern aus Kalk gestalteten gemeinsam den familienfreundlichen Adventsmarkt. Finanziell unterstützt wurde die Veranstaltung über sozialräumliche Mittel, die GAG Immobilien AG und Vonovia.

Dank des Engagements aller Beteiligten wurde großen und kleinen Gästen viel geboten: Neben zahlreichen Weihnachtsmarkt-Klassikern wie Kinderpunsch, Kakao, Crêpes und gebrannten Mandeln gab es auch handgefertigte Geschenkideen an den vielen weihnachtlichen Buden zu kaufen. Die Erlöse des Adventsmarktes gehen an lokale Vereine und soziale Einrichtungen.

Alexander Tschechowski, Sozialraumkoordinator in Köln-Kalk, ist beim Kinderschutzbund Köln beschäftigt und Mitorganisator des Adventsmarktes: „Wir freuen uns riesig, dass wir endlich wieder an unsere schöne Tradition des Kalker Adventsmarktes anschließen können. Dieses Jahr haben wir wieder darauf geachtet, familienfreundliche Angebote für den kleinen Geldbeutel zu schaffen, damit wirklich alle Gäste etwas vom Adventsmarkt haben.“

Neben Speis und Trank wurden für die Familien viele Mitmachaktionen veranstaltet, wie Dosenwerfen, das Basteln von eigenem Geschenkpapier und Weihnachtsengeln oder auch von Kerzen. An einem Lagerfeuer konnte gemeinsam Stockbrot gebacken werden.

Bezirksbürgermeisterin Claudia Greven-Thürmer eröffnete den Adventsmarkt: „Der Kalker Adventsmarkt zeigt erneut, wie wunderbar gemeinschaftlich dieser Stadtteil ist. Hier kommen viele lokale Organisationen, Institutionen und Vereine zusammen, um gemeinsam etwas für die Anwohnerinnen und Anwohner vor Ort zu schaffen. Ich bin sehr froh, dass der Adventsmarkt dieses Jahr wieder stattfindet und freue mich auf viele weitere Feste.“

Weihnachtliche Stimmung bei den Familien

Lokale Künstlerinnen und Künstler wie Thomas Wirtz, Korte am Nil und JUA sorgten für ein buntes Bühnen- und Musikprogramm und begeisterten die Zuschauerinnen und Zuschauer. So wurde rundum weihnachtliche Stimmung unter den Gästen verbreitet.

Vonovia Regionalleiter Jörg Pusch war ebenfalls vor Ort. Bei einem wärmenden Kakao und gebrannten Mandeln übergab er den Spendenscheck an Alexander Tschechowski. „Der Adventsmarkt in Kalk ist jedes Jahr wieder ein besonders schönes Ereignis. Hier kommen viele Menschen und Institutionen zusammen, die alle ein gemeinsames Ziel haben: Die Nachbarschaft in Kalk zu stärken und enge Verbindungen aufzubauen. Es freut mich, langjährige Bekannte im Quartier wiederzutreffen und neue Anwohnerinnen und Anwohner zu begrüßen“, sagt Jörg Pusch.

In Köln bietet das Wohnungsunternehmen Vonovia über 6.300 Mietparteien ein Zuhause.

Foto: Vonovia / Kreklau

07.12.2022


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Bettina Benner Pressesprecherin Westen Bettina.Benner@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Bettina Benner
Loading...