Frankfurt

Entlastung bei Lebenshaltungskosten


09.08.2022

Überreichung eines Spendenschecks an die Tafel Hochtaunus
Loading...
Seit mehr als 15 Jahren verwirklicht die Tafel Hochtaunus in Bad Homburg, Oberursel, Friedrichsdorf, Neu-Anspach, Königstein und Kronberg die Tafel-Idee. Träger der Tafel ist das regionale Diakonische Werk Hochtaunus.

Damit die Tafel gute Lebensmittel, die sonst vernichtet würden, einsammeln und an wirtschaftlich und sozial benachteiligte Menschen verteilen kann, ist sie auf Spenden angewiesen. Neben Lebensmittel und Sachspenden ist die finanzielle Unterstützung, wie sie das Wohnungsunternehmen Vonovia in Höhe von 2.000 Euro getätigt hat, eine tragende Säule für die gesellschaftlich wichtige Arbeit der Tafel Hochtaunus.

Gestiegene Belastungen

Wöchentlich versorgt die Tafel Hochtaunus 600 Kunden mit Lebensmitteln. 200 ehrenamtliche Helfer engagieren sich für Menschen in Not. Doch durch die Folgen der Inflation und des Krieges in der Ukraine ist auch die Tafel Hochtaunus mit gestiegenen Belastungen konfrontiert. Die Vonovia Spende von 2.000 Euro hilft der Tafel, um die rasant steigenden Kosten zu verkraften und die zusätzliche Lebensmittelversorgung für ukrainische Flüchtlinge zu ermöglichen.

Foto: Sandra Weller

09.08.2022


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Olaf Frei Pressesprecher Süden Olaf.Frei@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Olaf Frei
Loading...