Berlin

Vonovia unterstützt „FahrRad! – Klima-Tour 22“ – erfolgreicher Kampagnenstart in Berlin-Reinickendorf


21.04.2022

Berlin
Loading...
Die „FahrRad! – Klima-Tour 2022“ ist erfolgreich gestartet. Die bundesweite Auftaktveranstaltung dazu fand am 25. März 2022 an der Grundschule an der Peckwisch am Tornower Weg in Berlin-Reinickendorf statt.

Im Rahmen der Aktion, die auch von den Regionalbereichen Berlin Nord, Mitte und Berlin Ost/Potsdam von Vonovia gemeinsam unterstützt wird, rufen der ökologische Verkehrsclub Deutschland (VCD) und die AKTIONfahrRAD Kinder und Jugendliche zum Fahrradfahren für den Klimaschutz auf. Unter dem Motto „Radfahren für unsere gemeinsame Zukunft“ sollen sie motiviert werden, häufiger das Fahrrad zu nutzen, Kilometer zu sammeln und auch ihre Eltern davon zu überzeugen.

Bei milden Frühlingstemperaturen und strahlend blauem Himmel hatten sich dazu rund 300 Kinder der Peckwisch-Schule sowie einer weiteren Schule aus Berlin-Pankow in Begleitung ihrer Eltern eingefunden. Der Tornower Weg war an diesem Tag autofrei, und die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen konnten auf einem Fahrrad-Rundweg erste Kilometer für den Wettbewerb sammeln und einen Hindernisparcours absolvieren. Diejenigen von ihnen, die zwischen März und August 2022 besonders viele Wege im Alltag mit dem Rad zurücklegen, können beim Kilometersammel-Wettbewerb attraktive Preise gewinnen. Schulklassen, Freizeitgruppen und Familien können sich ab jetzt für die Klima-Tour 2022 anmelden unter https://www.klima-tour.de/

Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor Ort zeigten sich sehr motiviert. Die Kleinsten durften neben dem Fahrrad auch Laufrad und Roller zum Kilometersammeln nutzen, und schon am ersten Nachmittag der Aktion kamen insgesamt 517,6 Kilometer zusammen.

Auch Angela von der Waydbrink, die an diesem Tag für Vonovia vor Ort war, ließ es sich nicht nehmen, selbst ein paar Runden auf dem Fahrrad zu drehen. „Ich steige im Alltag immer wieder gern aufs Fahrrad. So kann ich mich fit halten und gleichzeitig auch noch einen kleinen Beitrag zum Klimaschutz leisten“, sagt die für das Immobilienmanagement in Berlin Nord im Geschäftsbereich Ost zuständige Referentin.

Begleitet wurde das Event von einem bunten Rahmenprogramm. So gab es Informationen zur Radwegesituation im Kiez, eine Podiumsdiskussion zum Thema Mobilität von Kindern und Jugendlichen und Attraktionen wie Dosenwerfen und frisches Popcorn. Zudem hatten die Eltern der Schülerinnen und Schüler der Peckwisch-Grundschule eine Fülle von süßen und herzhaften Leckereien mitgebracht.

Sascha Amler, Regionalbereichsleiter Berlin Ost/Potsdam von Vonovia, sagt: „Nach dem gelungenen Auftakt in Berlin-Reinickendorf sollen in den kommenden Wochen weitere Aktionen innerhalb Berlins folgen. Die Klima-Tour leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz in den verschiedenen Berliner Wohngebieten. Vonovia begrüßt diese Aktion und unterstützt sie deshalb insgesamt mit einem Betrag von 9.000 Euro.“

Diese finanziellen Mittel werden als Spende im Rahmen eines Programms zur Verfügung gestellt, mit dem das Unternehmen bundesweit soziales Engagement fördert. Gemeinsam mit städtischen Verwaltungen, Sozialverbänden, Kirchen, Nachbarschaftsinitiativen, Quartiers- und Sportvereinen und vielen anderen Akteuren unterstützt Vonovia so das Zusammenleben in den Städten.

21.04.2022


Klimaschutz
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...