Berlin

Wohnungsneubau in der Amendestraße


18.11.2021

Berlin
Loading...
Nach nur rund 18 Monaten Bauzeit, wurde im Oktober das Wohnhaus an der Amendestraße / Ecke Herbsttraße eingeweiht. In modularer Holzbauweise errichtet, bietet das Haus 60 Wohnungen in dieser innovativen und ressourcenschonenden Bauweise.

Schlüsselübergabe bei einem Kaffee

Das neue Gebäude umfasst ebenfalls eine eine Gewerbeeinheit im Erdgeschoss und drei Viertel der neuen Wohnungen sind barrierefrei.

Nach der Schlüsselübergabe erhielten die Mieter in der Amendestraße das traditionelle Einzugsgeschenk, Brot und Salz, und hatten Gelegenheit die Nachbarn kennenzulernen.

Innovative Holzbauweise

Neben erneuerbaren Energiequellen, einem begrünten Dach, und gering versiegelten Außenanlagen, steht der Bau mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz, der auf ganz natürliche Art und Weise CO2 bindet, im Dienste des Klimaschutzes.

Das Bauen mit Holzmodulen hatte auch den Vorteil, dass größere Elemente außerhalb der Baustelle vorgefertigt und vor Ort in relativ kurzer Zeit zusammengesetzt werden konnten.

500 bis 600 Wohnungen für den Ziekowkiez

Von den ersten Planungen bis zur Fertigstellung in der Amendestraße vergingen nur etwa zweieinhalb Jahre. Nun sollen die positiven Erfahrungen bei diesem Projekt auch beim Bau der rund 500 bis 600 Wohnungen zugutekommen, die im Reinickendorfer Ziekowkiez geplant sind.

18.11.2021


Neubau
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...