Berlin

Wohnen in den Alboingärten Bezahlbar und klimafreundlich


23.11.2021

Außenansicht des Neubauprojektes Alboingärten
Loading...
In Berlin-Schöneberg entsteht zwischen dem Natur-Park Schöneberger Südgelände und dem historischen Alboinplatz das neue Wohnquartier „Alboingärten“.

Soziale und ökologische Nachhaltigkeit im Fokus

Von den insgesamt 432 Wohnungen werden rund ein Viertel als geförderter Wohnraum vermietet.
Darüber hinaus wird die AWO in dem Quartier eine neue Kindertagesstätte für bis zu 60 Kinder betreiben und Therapeutisches Wohnen anbieten.
Ein eigenes Blockheizkraftwerk und Photovoltaikanlagen versorgen das Quartier klimaschonend mit Wärme und Strom.

Neubau für alle

„Die Alboingärten sind ein Modell dafür, wie wir in Berlin den dringend benötigten Neubau schaffen und gleichzeitig etwas für das soziale Zusammenleben und den Klimaschutz erreichen“, sagt Thomas Wesche, Regionalbereichsleiter Berlin Mitte von Vonovia.

Das Gebäude mit insgesamt 19 Aufgängen hat mehr als 50 Grundrissvarianten mit Wohnungsgrößen von 24 bis 118 Quadratmetern. Alle Wohnungen haben einen Balkon, eine Terrasse oder eine Dachterrasse. Rund ein Drittel aller Wohnungen sind barrierefrei.

Erste Mieter im Dezember

Das gesamte Areal ist verkehrsberuhigt und über eine Zufahrt von der Bessemerstraße aus erreichbar.
Angebote für ein nachbarschaftliches Miteinander sind geplant.
Die Vermietung hat bereits begonnen, im Dezember ziehen die ersten Mieter ein.

23.11.2021


Neubau
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...