Berlin

Drehorgelspieler kehrt zurück


17.05.2021

Berlin
Loading...
Drehorgelspieler, die von Haus zu Haus ziehen und in den Höfen mit ihrer Musik für gute Stimmung sorgen, sind ein fast vergessenes Kulturgut. Schon im vergangenen Winter hatte Vonovia diese Ur-Berliner Tradition wieder aufleben lassen. Nach dem großen Mieterzuspruch beim letzten Mal kehrte Milos Kozon, Berlins bekanntester Leierkastenmann, für exklusive Frühlingskonzerte in Siedlungen in die Bezirke Pankow, Spandau und Reinickendorf zurück.

An sechs Nachmittagen spielte Kozon auf seiner 1977 handgefertigten Drehorgel des Orgelbauers Stüber. Dabei gab er Klassiker wie „Das ist die Berliner Luft“ und „Im Grunewald ist Holzauktion“ genauso zum Besten wie Kinderlieder für die kleinen Zuhörer.

„Bei dieser zweiten Auflage der Leierkasten-Konzerte war vor allem die Begeisterung der vielen Kinder in unseren Wohnhausanlagen besonders schön anzusehen. Für viele Kleine ist die Drehorgel ein komplett unbekanntes Instrument. Da wurde schon einmal das Spielzeug in der Sandkiste liegen gelassen, um dieses faszinierende Musikinstrument aus der Nähe zu beobachten“, freut sich Angela von der Waydbrink, Referentin Berlin Nord bei Vonovia, über die gelungene Aktion.

17.05.2021


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...