Dresden

Strom vom eigenen Dach für Mieter von Vonovia


11.03.2021

Dresden
Loading...
Vonovia bietet gemeinsam mit der DREWAG umweltfreundlichen Strom für ihre Mieter. Auf dem Dach des Wohnblockes Blasewitzer Straße 36 a-c in der Johannstadt hat die DREWAG eine Photovoltaik-Anlage installiert. Den dort erzeugten Solarstrom können die Bewohner des Hauses zu einem günstigen Tarif erwerben, dem sogenannten „Mieterstrom“. Wie viel Strom die Anlage aktuell einspeist, zeigt jetzt ein Monitor am Eingang zur Blasewitzer Straße 36c.

Klimaschutz mit Kostenvorteil

Aktuell erzeugt die im Dezember 2018 installierte Anlage jedes Jahr knapp 31.000 kWh. Das entspricht etwa dem durchschnittlichen Jahresverbrauch von neun 3-Personen-Haushalten. „Wir leisten gern einen Beitrag zum Klimaschutz. Dieses Pilotprojekt untersucht, wie Mieter einen echten Vorteil von der Energiewende haben und gleichzeitig von einem günstigeren Strompreis profitieren können“, berichtet Lidia Sieniuta, Regionalleiterin Dresden Mitte-Ost bei Vonovia. Um den Solarstrom effizient und ökologisch direkt vom eigenen Dach zu beziehen, müssen die Bewohner einen Solar-Stromvertrag mit der DREWAG abschließen.

Smartes Johannstadt als Vorbildquartier

Das Pilotprojekt zum Mieterstrom ist Teil des europäischen Leitprojekts „MAtchUP“, bei dem die Landeshauptstadt Dresden gemeinsam mit zahlreichen Partnern in der Johannstadt ihre Zukunftsvision für das nachhaltige Leben in einer innovativen Stadt entwickelt. Das EU-Projekt läuft seit November 2017 bis zum September 2022.

11.03.2021


Modernisierung
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...