Gladbeck

Barrierearmer Wohnraum individuell auf Mieter zugeschnitten


02.03.2021

Für den Mieter Herrn Borecki aus Gladbeck wurde eine Rampe an seine Terrasse gebaut, damit er mit seinem Liegefahrrad leichteren Zugang zu seiner Wohnung hat. Quartiersmanager Karl Cielontko begutachtet mit Herrn Borecki die fertige Rampe.
Loading...
Die Nachfrage nach barrierearmen Wohnungen wird auch in Gladbeck durch die wachsende Zahl älterer Menschen in unserer Gesellschaft weiter steigen. Da der Bedarf nicht nur allein durch Neubauprojekte gedeckt werden kann, ist für das Wohnungsunternehmen Vonovia Barrierefreiheit auch bei Modernisierungsprojekten eine wichtige Zielsetzung – wie auch die Unterstützung bei individuellen Anliegen.

Bedarfsgerechte Angebote für Mieter mit Handicap

Ein aktuelles Beispiel aus Gladbeck-Schultendorf zeigt, wie die konkrete Unterstützung aussieht. Dort konnte Vonovia Quartiersmanager Karl Cielontko einem Mieter eine maßgeschneiderte Lösung anbieten: Um seine Mobilität aufrecht zu erhalten, hatte sich Peter Borecki ein spezielles Liegefahrrad angeschafft. Dieses passte allerdings nicht durch die Tür zum Fahrrad-Unterstand. Im Zuge einer Modernisierungsmaßnahme in der Höhenstraße baute Vonovia daher – für den Mieter kostenfrei – eine Rampe für den Terrassenaustritt sowie für den Fahrrad-Unterstand ein. Zusätzlich wurde die Tür des Unterstandes verbreitert.

Peter Borecki freut sich über die neu gewonnene Mobilität: „Ich bin sehr froh darüber, dass Vonovia mit mir vor der Modernisierung das Gespräch gesucht hat. So war es möglich, meine persönlichen Anforderungen, die mir sehr am Herzen lagen, in die Planung einzubringen. Familie und Freunden unterstützen mich sowohl im Alltag als auch bei den Ausfahrten mit dem Liegerad. Ohne Unterstützung von ihnen und von Vonovia wäre dies nicht möglich gewesen.“

Barrierearme Modernisierungsprojekte

Um den wachsenden Bedarf zu decken, hat sich Vonovia dazu verpflichtet, mindestens jede dritte bestehende Wohnung, die neu vermietet wird, seniorengerecht bzw. barrierearm umzubauen.
In den letzten 24 Monaten hat Vonovia über 380 Wohnungen in Gladbeck modernisiert und die Bedürfnisse der Mieterinnen und Mieter dabei berücksichtigt: so wurden beispielsweise soziale Begegnungsstätten, barrierearme Balkonabgänge oder hausnahe Parkflächen geschaffen.

„Vonovia will auch mit Blick auf den demografischen Wandel ein echter Problemlöser sein – mit einem wachsenden Angebot im Immobilienbestand und durch individuelle Hilfen“, sagt Karl Cielontko. „Bei besonderen Anforderungen an den Wohnraum, wie im Falle von Herrn Borecki, versuchen wir individuelle Lösungen zu finden.“

Bildunterschrift: Vonovia Mieter Peter Borecki (links) zeigt Quartiersmanager Karl Cielontko sein neues Liegefahrrad, das durch die neue Rampe problemlos auf die eigene Terrasse gefahren werden kann.Bildnachweis: Vonovia / Bierwald

02.03.2021


Soziales Engagement
Meine Wohnung
von_relaunch.article_event_page.show_more
Bettina Benner Pressesprecherin Westen Bettina.Benner@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Bettina Benner
Loading...