Hamburg

3.000 Euro für das Kinder-Hospiz Sternenbrücke


03.03.2021

Hamburg
Loading...
Vonovia unterstützt die Arbeit des Kinder-Hospiz Sternenbrücke in Rissen mit 3.000 Euro. Der Spendenscheck wurde von Anne Werner, Regionalbereichsleiterin Hamburg, und Wiebke Seebach, Regionalleiterin Hamburg Nord, an den geschäftsführenden Vorstand, Peer Gent, überreicht. „Wir sind zutiefst berührt von der täglichen Arbeit der Verantwortlichen sowie aller Helferinnen und Helfer des Kinderhospizes. Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende einen kleinen Beitrag dazu leisten können, unheilbar kranke Kinder und deren Familien zu unterstützen“, sagt Wiebke Seebach.

Hilfe für die gesamte Familie

Das Kinder-Hospiz Sternenbrücke bietet lebensbegrenzt erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 27 Jahre sowie ihren Angehörigen individuelle Begleitungsangebote, um Kraft zu schöpfen, Erholung zu finden und das gesamte Familiensystem zu stärken. Um die Kosten für den Aufenthalt einer betroffenen Familie zu decken, fallen täglich rund 1.100 Euro an, von denen nur rund 60 Prozent – insbesondere für die Pflege des erkrankten Kindes – von den Kranken- und Pflegekassen getragen werden.

Symbolische Scheckübergabe

Anne Werner, Regionalbereichsleiterin Hamburg, und der geschäftsführende Vorstand vom Kinderhospiz Sternenbrücke, Peer Gent, haben sich im Dezember vor dem Kinder-Hospiz Sternenbrücke zur symbolischen Scheckübergabe getroffen.

03.03.2021


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Panagiota-Johanna Alexiou Pressesprecherin Norden Panagiota-Johanna.Alexiou@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Johanna Panagiota Alexiou
Loading...