Aachen

Quartiersarbeit für eine gute Nachbarschaft


08.07.2021

Musikduo musiziert für Mieter*innen
Loading...
Der Arbeiterwohlfahrt-Kreisverband Aachen-Stadt e.V. (AWO) und Vonovia arbeiten in Aachen-Preuswald Hand in Hand, um den Anwohnern im Quartier in der aktuellen Situation Abwechslung und Unterstützung zu bieten. Die Quartiersarbeit wurde auch während der pandemiebedingten Lockdowns erfolgreich fortgesetzt.

Hilfsangebote auch in Ausnahmesituation gefragt

Mit Beginn des ersten Lockdowns im März 2020 musste die AWO ihre Angebote in der Nachbarschaft umstrukturieren.

Diese Zeit war geprägt von engagierter Nachbarschaftshilfe, besonders für ältere Anwohnerinnern und Anwohner, die aufgrund der Ungewissheit nach Möglichkeit ihr Zuhause nicht verlassen sollten. Die AWO organisierte Einkaufshilfen aus der Nachbarschaft und weitere Einzelfallbetreuung.

Eine Freude während der Corona-Zeit bereiteten außerdem die Anwohnerin Katrin Hall und ihre Kollege Christoph Heitzer: Die beiden Musiker spielten Balkon-Konzerte für die Nachbarinnen und Nachbarn im Viertel.

Angebotene Hilfe wird dankend angenommen

Seit Juni 2021 ist bei der AWO nun wieder der eingeschränkte Regelbetrieb in kleiner Gruppengröße unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln möglich.

Die Pandemie hat gezeigt, dass im Rahmen der Quartiersarbeit der Bedarf vor allem bei einzelnen Menschen immer mehr an Bedeutung gewinnt. Ein wichtiger Punkt besteht darin, Menschen, die allein leben, vor der Vereinsamung zu schützen.

Foto: Vonovia / Kreklau

08.07.2021


Kundenservice
von_relaunch.article_event_page.show_more
Bettina Benner Pressesprecherin Westen Bettina.Benner@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Bettina Benner
Loading...