Dresden

Modellprojekt in Johannstadt bringt Nachbarn zusammen


02.07.2021

Dresden
Loading...
Mehr Gemeinsinn in der Johannstadt. Eine Initiative setzt sich nun für mehr Nachbarschaft ein und unterzeichnete dazu eine Kooperationsvereinbarung. Sie soll ein Zeichen für mehr nachbarschaftliches Miteinander setzen. Vor Ort starten in Kürze Einzelprojekte zur Unterstützung eines harmonischen Zusammenlebens. Das Modellprojekt bekommt bis Ende 2021 eine finanzielle Förderung.

Konflikte und Spannungen zwischen Bewohnern

Ob Ruhestörung oder Müll im Hausflur: Kleine Auseinandersetzungen zwischen Nachbarn sind keine Seltenheit. Im Wohnhof Hopfgartenstraße kam es immer wieder zu Konflikten zwischen den Anwohnern. Hier kommen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kulturen und Lebensgewohnheiten zusammen. Die Probleme, die hier auftreten, sind exemplarisch für verschiedene Wohnhöfe mit ähnlicher Bevölkerungszusammensetzung.

Interkulturelle Kompetenz fördern

Es gibt nun ein interkulturelles Team, das in Streitfällen vermitteln soll. Regelmäßige Hausversammlungen sorgen dafür, dass sich die Nachbarn kennenlernen und miteinander in Austausch kommen. Schließlich entscheidet ein Wohnhofbeirat aus gewählten Haussprechern gemeinsam mit Vonovia über die Förderung zukünftiger Projekten.

Gemeinsame Aktion

Getragen wird das Projekt von Oberbürgermeister Dirk Hilbert, dem Verein „Willkommen in Johannstadt e.V.“ sowie Vonovia in Dresden.

02.07.2021


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...