Ulm

Attraktiv, lebendig, neu – das nördliche Dichterviertel


15.07.2021

Die Informationsveranstaltung Ende Juni war gut besucht: Rund 25 Mieter:innen aus der Mörikestraße in Ulm und ihre Nachbar:innen waren der Einladung von Vonovia gefolgt, um zu hören, was für den nördlichen Teil des „Dichterviertels“ geplant ist.

„Unsere Mieterinnen und Mieter fanden es gut, aus erster Hand zu erfahren, was wir in den kommenden Monaten vorhaben,“ sagt Regionalleiterin Cornelia Koller.

Zusammen mit ihren Kollegen Michael Pfefferkorn und David Rohde sowie dem Ulmer Baubürgermeister Tim von Winning und Dirk Feil von der Sanierungstreuhand Ulm GmbH stellte sie das Sanierungsprojekt umfassend vor.

Individuelle Lösungen für Mieter:innen

Das „Dichterviertel“ liegt zentral in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof Ulm. 2011 wurde es als Sanierungsgebiet beschlossen. Das Ziel: ein attraktives Quartier für Wohnen und Gewerbe mit hoher Lebensqualität. Diese bauliche Neuordnung umfasst auch die Vonovia Wohnhäuser 10 und 12 in der Mörikestraße.

„Es ist uns sehr wichtig, diese für unsere Mieterinnen und Mieter durch Umzug und Bauarbeiten anstrengende Zeit so gut wie möglich gemeinsam zu meistern“, sagt Cornelia Koller.

Deshalb werden die Projektverantwortlichen mit allen Mieter:innen persönlich die Situation besprechen und individuelle Lösungsmöglichkeiten suchen. „Das können zum Beispiel Ersatzwohnungen sein oder auch Umzugshilfen.“

15.07.2021


Modernisierung
von_relaunch.article_event_page.show_more
Olaf Frei Pressesprecher Süden Olaf.Frei@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Olaf Frei
Loading...