Dresden

Eine Küche für das neue Familienzentrum


26.02.2021

Kristin Lohr (weiße Maske) und Judith Seisum (schwarze Maske) vom KALEB Dresden e. V. und Alexander Wuttke, Regionalleiter Dresden Mitte-West bei Vonovia, weihen die neue Küche im Familienzentrum an der St. Petersburger Straße ein.
Loading...
Vonovia sponsert dem KALEB Dresden e.V. eine Einbauküche im Wert von 5.000 Euro für sein neues Familienzentrum auf der St. Petersburger Straße. Wo vormals ein Bastelladen Kunden anlockte, gibt es demnächst Kurse für werdende Eltern und junge Familien.

Stärkung der Erziehungskompetenz

„Familien zu stärken heißt, die Gesellschaft zu stärken. Wir als Wohnungsunternehmen sehen uns dabei besonders in der Pflicht und möchten unseren Beitrag leisten. Daher freut es uns sehr, dass in unsere Gewerbefläche an der St. Petersburger Straße ein neues Familienzentrum eingezogen ist, das wir nach Kräften unterstützen möchten“, sagt Alexander Wuttke, Regionalleiter Dresden Mitte-West bei Vonovia.

Neue Anlaufstelle für Familien

Das neue Familienzentrum des KALEB Dresden e. V. wird abhängig vom Infektionsgeschehen demnächst seine Türen für Familien öffnen. Hier können Eltern und Kinder zahlreiche Kurse besuchen oder Beratungsangebote des Fachpersonals des Vereins in Anspruch nehmen. Zum Portfolio gehören sowohl Eltern-Kind-Gruppen und Stillberatungen als auch Erste-Hilfe-Kurse für Kindernotfälle sowie interkulturelle Werkstätten. Mit der von Vonovia gesponserten Einbauküche ist künftig auch für das körperliche Wohl der Besucher*innen gesorgt.

26.02.2021


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...