Bremen

2.500-Euro für Freiwillige Feuerwehr Bremen-Neustadt


11.02.2021

Bremen
Loading...
Vonovia hat 2.500 Euro an die Freiwillige Feuerwehr Bremen-Neustadt gespendet. Das Geld fließt in die Arbeit der Jugendfeuerwehr, um die nächste Ferienfreizeit der Jugendlichen zu unterstützen – wenn die Kontaktbeschränkungen es wieder erlauben.

Zusammenhalten ist wichtig

Die Spende ist Teil des Programms von Vonovia zur Unterstützung von sozialem Engagement in der Stadt. „Es ist toll zu sehen, wie sich die jungen Menschen trotz der aktuellen Einschränkungen einsetzen. Wir fiebern alle darauf hin, dass die Kontaktbeschränkungen ein Ende haben. Dann wird es vor allem auch für die jungen Leute wichtig, wieder gemeinsam Zeit zu verbringen“, sagt Timm Tebbe, Regionalbereichsleiter von Vonovia in Bremen.

Nach Corona das Versäumte aufholen

Dem Vorsitzenden des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Bremen-Neustadt, Wilfried Schleef, liegt es sehr am Herzen, die Jugendlichen nach Beendigung der Kontaktbeschränkungen wieder als Team zusammenzuführen: „Das Virus hat zwar nicht unsere Einsätze eingeschränkt, aber ansonsten viele Pläne durcheinandergewirbelt und unsere Zusammenarbeit auf den Kopf gestellt. Da gibt es nach Ende der Kontaktbeschränkungen viel Aufholbedarf.“

11.02.2021


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Panagiota-Johanna Alexiou Pressesprecherin Norden Panagiota-Johanna.Alexiou@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Johanna Panagiota Alexiou
Loading...