Essen

Vonovia unterstützt das Projekt „Gießkannenheld:innen“


16.08.2021

Personen bei der Tankaufstellung mit Gießkannen
Loading...
In Essen ist das Projekt „Gießkannenheld:innen“ entstanden, um die von anhaltender Trockenheit und Dürre bedrohten Stadtbäume zu retten. Damit jeder Baum mit Wasser versorgt ist, bauten Essener Initiativen eine Organisationsstruktur für das gemeinsame Engagement auf.

Ziel ist, dass in jedem Stadtteil ehrenamtliche Gießgruppen aktiv werden können. Regenwasser wird in 1.000 Liter Tanks gesammelt, die an Regenfallrohre von Gebäuden angeschlossen werden. So kann es zum Wässern der Bäume genutzt werden. Vonovia unterstützt die Initiative mit einer Spende von 3.000 Euro und stellt Wassertanks an ausgewählten Immobilien in Essen auf.

Lokale Hilfe beim Klimaschutz

An drei Standorten werden erste Tanks aufgestellt, um die Engagierten vor Ort bei ihren Gießaktionen zu unterstützen. „Bäume erfüllen eine sehr wichtige Funktion für unser Wohnen und Leben und sind elementarer Teil nachhaltiger Stadtteilentwicklung“, sagt Ralf Feuersenger, Regionalleiter von Vonovia.

Wer hat Platz - Wassertanks in jedem Stadtteil

In allen Stadtteilen werden Grundstückseigentümer gesucht, die ebenfalls einen Wassertank an einem Regenfallrohr ihres Hauses, möglichst in der Nähe zu Stadtbäumen, aufstellen. Engagieren können sich Privatpersonen, Vereine und Firmen in Essen, die die Verantwortung für den Tankstandort nach dem Patenprinzip übernehmen.
Wer einen Tank vor sein Haus stellen oder regelmäßig gießen möchte, kann sich auf www.giesskannenheldinnen.de registrieren.

Foto: Vonovia / Bierwald

16.08.2021


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Bettina Benner Pressesprecherin Westen Bettina.Benner@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Bettina Benner
Loading...