Heidenheim

Modernisierung in der Heidenheimer Oststadt startet


11.08.2021

Bestandshaus am Ostendplatz in Heidenheim
Loading...
In diesen Tagen startet Vonovia mit der Renovierung ihrer Gebäude in der Heidenheimer Oststadt. Das Modernisierungsprojekt umfasst die Häuser in der Hermann-Poppe-Straße 2, Paradiesstraße 25, 27 und 29 sowie am Ostplatz 8 bis 16.

Umfassende Baumaßnahmen

Insgesamt 34 Wohnungen werden energetisch saniert. Dazu gehören die Dämmung der Fassaden, Dachböden und Kellerdecken sowie der Einbau wärmedämmender Fenster und Türen. Außerdem wird unter vielem anderen auch die Elektrik erneuert, neue Heizungen ein- und erstmals auch Balkone angebaut.

Ergänzend zu den Arbeiten an den Gebäuden wird Vonovia anschließend auch das direkte Wohnumfeld neu gestalten. So sollen Fahrradstellplätze eingerichtet und die Müllsammelstellen neu geordnet werden.

Eingebettet in Stadtsanierung

„Unsere Modernisierungsmaßnahmen ergänzen die aktuell laufenden Sanierungsarbeiten der Stadt Heidenheim am Ostplatz sehr gut“, sagt Regionalleiterin Petra Schmalfuß. „In den nächsten Wochen und Monaten wird es durch die Bautätigkeiten zwar etwas unruhig im Quartier, doch danach erstrahlt dieser Bereich der Oststadt in neuem Glanz.“

Im Zuge der Modernisierung saniert das Wohnungsunternehmen auch elf derzeit leerstehende Wohnungen. Diese Arbeiten starten ebenfalls demnächst und sollen in rund einem Jahr abgeschlossen sein. Die modernen 2- bis 4-Zimmer-Wohnungen stehen ab Juli 2022 wieder auf dem Wohnungsmarkt zur Verfügung.

Foto: Vonovia

11.08.2021


Modernisierung
von_relaunch.article_event_page.show_more
Olaf Frei Pressesprecher Süden Olaf.Frei@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Olaf Frei
Loading...