Bremen

Vonovia unterstützt Lernprojekt für Frauen mit Migrationshintergrund


14.09.2020

Bremen
Loading...
Vonovia Bremen unterstützt den Gesundheitstreffpunkt West mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro. Damit kann dieser seine Kurse zum Fahrradfahren lernen für Frauen mit Migrationshintergrund weiter ausbauen. Das Projekt bringt Frauen verschiedener Nationalitäten zusammen. In einem 14-tägigen Intensivkurs lernen sie das Fahrradfahren und können anschließend in einem einwöchigen Aufbaukurs noch mehr Sicherheit beim Fahren im Straßenverkehr gewinnen.

Der Gesundheitstreffpunkt West darf für seine Angebote den Schulhof der Grundschule Am Halmerweg nach Schulschluss nutzen – ein idealer Ort zum angstfreien Fahrradfahren lernen. Timm Tebbe, Regionalbereichsleiter Vonovia Bremen, und Stefanie Morjane, Vermieterin Vonovia Bremen, überreichten dem geschäftsführenden Vorstand Helmut Zachau gemeinsam den Scheck. Dieser freut sich, dass Vonovia die Initiative unterstützt: „Fahrradfahren ist für die meisten von uns eine selbstverständliche Angelegenheit. In vielen anderen Ländern ist es aber nicht üblich, oder sogar verboten, sich als Frau in der Öffentlichkeit auf einem Rad zu zeigen.“

Timm Tebbe fügt hinzu: „Im Rahmen unserer Quartiersarbeit für Mieterinnen und Mieter unterstützen wir Initiativen vor Ort. Die wichtige Arbeit des Gesundheitstreffpunkts West trägt zur Integration in Stadtteil bei.“

Dass es bei diesem Projekt speziell um Frauenförderung geht, freut die Vermieterin Stefanie Morjane: „Fahrradfahren zu können stärkt das Selbstbewusstsein der Frauen – ein wichtiger Aspekt, um sich als Teil der Gesellschaft zu erkennen.“

14.09.2020


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Panagiota-Johanna Alexiou Pressesprecherin Norden Panagiota-Johanna.Alexiou@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Johanna Panagiota Alexiou
Loading...