Leipzig

Vonovia stellt Neubau in der Maria-Grollmuß-Straße planmäßig fertig


10.09.2020

Übergabe Sozialwohnungen Stadt Leipzig
Loading...
Vonovia hat in Leipzig-Gohlis an der Maria-Grollmuß-Straße vier neue Wohnhäuser errichtet. Der Neubau konnte in einer Bauzeit von nur 17 Monaten planmäßig fertiggestellt werden – dank effizienter Modulbauweise, die erstmals in der Messestadt für Vonovia zum Einsatz kam. Anfang September ziehen die ersten Mieterinnen und Mieter in ihre neuen vier Wände ein. Insgesamt sind 99 moderne Wohnungen entstanden, von denen 50 mietpreis- und belegungsgebunden sind.

Nun übergibt Vonovia die Schlüssel für diese Wohnungen an die Stadt Leipzig. „Leipzig war in den letzten Jahren eine der Städte in Deutschland mit einem hohen Bevölkerungswachstum“, sagt Dr.-Ing. Frank Amey, Amtsleiter im Amt für Wohnungsbau und Stadterneuerung der Stadt Leipzig. „Dazu benötigt unsere Stadt nicht nur neuen, sondern auch bezahlbaren Wohnraum. Gleichzeitig achten wir darauf, dass die soziale Vielfalt und Durchmischung in den Stadtvierteln erhalten bleibt. Vor diesem Hintergrund ist der Neubau von Vonovia an der Maria-Grollmuß-Straße ein starkes Zeichen. Hier entstehen Wohnungen für unterschiedliche soziale Schichten, um das wohnungspolitische Ziel einer weitestgehend sozial durchmischten Stadt nicht aus dem Auge zu verlieren.“

Bezahlbarer Wohnraum in gefragtem Stadtviertel „Wir sehen uns als Teil der Stadtgesellschaft und engagieren uns gerne“, sagt René Berott, Leipziger Regionalbereichsleiter von Vonovia. „Dazu gehört vor allem, den Leipziger Bürgerinnen und Bürgern bezahlbaren Wohnraum zu bieten – auch bei Neubauten in gefragten Stadtvierteln. An der Maria-Grollmuß-Straße liegt die Kaltmiete im unteren Bereich der üblichen Preise.“

10.09.2020


Neubau
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...