Kempten

Vonovia spendet 1.500 Euro an den „Caritas-Tafelladen“ in Kempten


14.09.2020

Das Wohnungsunternehmen Vonovia spendet 1.500 Euro an den „Caritas-Tafelladen“ in Kempten. Wie an vielen anderen Orten, musste auch die Tafel in Kempten den Betrieb zum Schutz von Mitarbeitenden sowie Kundinnen und Kunden in den vergangenen Monaten vorübergehend schließen.

Da die Tafeln sich neben Spenden auch über die symbolischen Beträge finanzieren, die Kundinnen und Kunden für die Lebensmittel bezahlen, bedeutete eine Schließung auch finanzielle Einbußen. Mieten, Versicherungen und andere Kosten liefen währenddessen weiter. Seit einigen Wochen ist der Tafelladen im Kiosk-Betrieb wieder geöffnet.

Manuela Gebhart, Vonovia Regionalleiterin Bayern Süd, erklärt: „Die Tafel-Einrichtungen sind für viele Menschen in Deutschland essenziell. Wir möchten diese wichtige Arbeit unterstützen. Damit nehmen wir Verantwortung als Mitglied der Stadtgesellschaft vor Ort wahr.“

14.09.2020


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Olaf Frei Pressesprecher Süden Olaf.Frei@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Olaf Frei
Loading...