Hannover

Unterstützung für Jugendmigrationsdienst in Bemerode durch geminderte Miete


02.09.2020

Hannover
Loading...
Der Jugendmigrationsdienst des Diakonischen Werks in Hannover berät und unterstützt junge Menschen, die zugewandert sind oder einen Migrationshintergrund haben. Die Sozialarbeiter Frank Enge und Frank Hülsemann begleiten die Jugendlichen und vermitteln unter anderem Sprach- und Gruppenangebote sowie Hausaufgabenhilfen. Ihr Ziel ist es, sie bei der Integration zu unterstützen.

Enge und Hülsemann arbeiten in einer Außenstelle des Dienstes – und zwar dort, wo die Menschen, die sie betreuen, wohnen: Mitten im Stadtteil Bemerode/Kronsberg. Die Außenstelle am Sticksfeld gibt es seit 20 Jahren. Die Räumlichkeiten gehören zum Bestand von Vonovia. Damit der Jugendmigrationsdienst weiterhin vor Ort für die jungen Menschen da sein kann, hat das Wohnungsunternehmen nun die Miete gemindert.

„Die Mietminderung entlastet uns sehr. Für unsere Arbeit ist es ein großer Vorteil, dass wir vor Ort präsent sind. Dadurch zeigen wir, dass wir eine direkte Anlaufstelle bei Fragen und Problemen sein können. Und wir können schneller Vertrauen zu den Jugendlichen aufbauen“, sagt Frank Hülsemann.

Frank Enge fügt hinzu: „Für uns ist es auch wichtig zu wissen, wie und wo die jungen Menschen ihren Alltag erleben. Dafür ist die Lage am Sticksfeld ideal. Hier kommen viele Menschen vorbei und man kennt sich gut.“

Aufgrund der Corona-Pandemie musste der Jugendmigrationsdienst zwischenzeitig persönliche Termine vor Ort absagen. Die Beratung der Jugendlichen ging jedoch am Telefon und per Mail weiter. Mittlerweile finden wieder einige Angebote statt, unter anderem die sogenannten Sprachferien: Während der Sommerferien können Kinder und Jugendliche ihre Deutschkenntnisse erweitern und an Ausflügen teilnehmen.

Mark-Andre Ansorge, bei Vonovia Regionalleiter für den Bereich Hannover-Nord, betont, dass die Unterstützung von Einrichtungen wie dem Jugendmigrationsdienst wichtig für den Zusammenhalt im Quartier sei: „Die Arbeit des Diakonischen Werks kommt den Menschen in Bemerode zu Gute und somit auch unseren Mieterinnen und Mietern. Daher möchten wir einen Teil beitragen.“

02.09.2020


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Panagiota-Johanna Alexiou Pressesprecherin Norden Panagiota-Johanna.Alexiou@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Johanna Panagiota Alexiou
Loading...