Dresden

Vonovia-Spende für Johanniter-Trauerzentrum


25.11.2020

Dresden
Loading...
Vonovia unterstützt das Dresdner Johanniter-Projekt „Lacrima“ mit 5.000 Euro. „Lacrima“ ist ein Kinder- und Jugendtrauerzentrum, das Betroffenen dabei hilft, ihre Trauer um einen geliebten Menschen bewusst leben zu können. Besonders ausgebildete Trauerbegleiter helfen dabei Kindern, die ein Elternteil oder Geschwister verloren haben, einen persönlichen Trauerweg zu finden.

Vonovia will helfen

„Kinder in einer solchen Lebenssituation haben es besonders schwer. Umso wichtiger ist es, dass Projekte wie ‚Lacrima‘ Kinder und Jugendliche auf diesem schweren Weg begleiten. So etwas muss man einfach unterstützen“, sagt Martina Pansa, Regionalbereichsleiterin bei Vonovia in Dresden.

Zusammenarbeit mit Johannitern

Seit Kurzem steht fest, dass die Johanniter im Dezember 2021 in einen der fünf Neubauten im Quartier Seidnitzer Straße einziehen. Das Kinder- und Jugendtrauerzentrum bekommt hier eine weitere Niederlassung im Herzen der Stadt. Für die betreuten Kinder und ihre Familien ist der Weg ins „Lacrima” damit nicht mehr so weit. Eine zentrale Lage erleichtert die An- und Abfahrt für die betroffenen und ohnehin belasteten Familien ungemein.

25.11.2020


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...