Recklinghausen

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen gegen Wohnungslosigkeit


19.11.2020

Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen Vonovia und der Diakonie Recklinghausen. Mit  dem Geschäftsführer des Diakonischen Werkes,  Dr. Dietmar Kehlbreier (links)  und Carsten Küster, Regionalleiter von Vonovia.
Loading...
Am 18.11.2020 unterschrieben Vonovia und das Diakonische Werk im Kirchenkreis Recklinghausen eine Kooperationsvereinbarung. Ziel der Kooperationsvereinbarung ist die schnelle Vermittlung von geeignetem Wohnraum an bisher wohnungslose Menschen in Recklinghausen, Herten, Castrop-Rauxel und Waltrop. Denn der Verlust der eigenen Wohnung geht schnell und kann verschiedene Hintergründe haben: Den Job verloren, schwer krank geworden oder ein Schicksalsschlag in der Familie sind nur einige mögliche Beispiele.

Erste erfolgreiche Vermittlung

Bereits zu Beginn des Jahres ist ein erster ehemals Wohnungsloser aus Herten im Rahmen der NRW-Landesinitiative „Endlich ein Zuhause“ in eine Vonovia Wohnung eingezogen. Die Geschäftsführung des Diakonischen Werkes, Christa Stüve und Dr. Dietmar Kehlbreier, sowie Vonovia Regionalleiter Carsten Küster freuen sich über die erste erfolgreiche Vermittlung und die gelungene Zusammenarbeit.

Wohnungserhalt und Wohnungsvermittlung als großes Ziel

Laut aktueller Wohnungslosenstatistik des Landes NRW waren im Sommer 2019 mehr als 46.000 Menschen ohne eigene Wohnung. „Deswegen ist das erste Ziel der Kooperation die Unterstützung von Menschen, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind, um den Wohnungsverlust zu verhindern“, erklärt Christa Stüve, Diakonie Geschäftsführerin bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages. „Man kann schnell unverschuldet in solch eine Situation geraten. Gemeinsam mit Vonovia möchten wir frühzeitig Hilfestellung für gefährdete Miethaushalte leisten.“

Das zweite Ziel beinhaltet eine dauerhafte Wohnungsversorgung. So soll der Zugang zu Wohnraum für Wohnungslose verbessert und Zugangshürden beseitigt werden. „Nur so kann es uns gelingen, dass wohnungslose Menschen überhaupt eine Chance auf eine eigene Wohnung haben und letztendlich ihre Notlage, die oft aus Armut und Isolation besteht, beenden“, sagt Dr. Dietmar Kehlbreier. „Wir danken Vonovia für die gute Kooperation bei der Vermittlung der ersten Wohnung und hoffen auf eine ebenso erfolgreiche Fortsetzung.“

19.11.2020


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Bettina Benner Pressesprecherin Westen Bettina.Benner@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Bettina Benner
Loading...