Bochum

Wohnungsbesichtigungen in Zeiten von Corona: Persönlich und sicher per Internet


22.06.2020

360°-Kamera in Wohnung für Wohnungsbesichtigung
Loading...
Wer gerade eine Wohnung sucht, hat es nicht leicht: Kontaktbeschränkungen und Ansteckungsrisiko machen Besichtigungen schwierig, wenn nicht gar zu einem persönlichen Risiko. Darum hat das Wohnungsunternehmen Vonovia die Besichtigungen vor Ort jetzt teilweise ins Internet verlegt – aber weiterhin mit individueller Begleitung. Bundesweit stehen bereits 230 Wohnungen digital zur Verfügung.

Wohnungsbesichtigungen sicher und bequem von der Couch

Und so funktioniert die digitale Wohnungsbesichtigung: Eine sogenannte 360-Grad-Kamera zeichnet eine Wohnung so auf, dass Interessierte per Mausklick durch die Räume wandern können. Fragen können per Chat oder am Telefon mit den Vermieterinnen und Vermieter von Vonovia geklärt werden.

Selbstverständlich ist vor der finalen Entscheidung für eine Wohnung eine Vor-Ort-Besichtigung trotzdem möglich. Hier beachten die Vermieterinnen und Vermieter von Vonovia die notwendigen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln. Sammelbesichtigungen werden bis auf weiteres nicht durchgeführt. Alternativ können Interessenten auch einen Schlüssel erhalten und Wohnungen allein besichtigen. Auf diese Weise wird eine sichere Wohnungsbesichtigung garantiert.

„Uns ist es wichtig, sowohl Wohnungssuchende als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter während der Corona-Pandemie bestmöglich zu schützen. Mit digitalen Besichtigungen minimieren wir das Ansteckungsrisiko. Gleichzeitig bleibt dies ein persönlicher Austausch, und unsere Kundinnen und Kunden bekommen einen authentischen Rundum-Eindruck von der Wohnung“, so ein Regionalbereichsleiter aus der Region West.

Und eine Vermieterin von Vonovia ergänzt „Was wir überall durch Corona bemerken, sind die beschleunigten digitalen Prozesse. Wir hatten die neue Technik bereits in Vorbereitung, haben sie aber jetzt schnellstmöglich auf den Weg gebracht.“ So werden die virtuellen Besichtigungen auch nach der Pandemie weiter zum Einsatz kommen. Denn diese erleichtern beispielsweise auch auswärtigen Interessentinnen und Interessenten eine Besichtigung – ganz ohne Anreise.

Corona: Unterstützung für Mieterinnen und Mieter in der Corona-Pandemie
Während der Corona-Pandemie verzichtet Vonovia auf marktbedingte Mieterhöhungen. Außerdem bietet das Wohnungsunternehmen den Kundinnen und Kunden Unterstützung an, wenn sie aufgrund von Kurzarbeit oder Arbeitsplatzverlust in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten. Auch Mieterinnen und Mieter in Bochum können sich bei Sorgen und Fragen jederzeit an das Wohnungsunternehmen wenden.

Bespiele für digitale Besichtigungen gibt es unter anderem für folgende Städte:

- Bochum
- Essen
- Herten
- Köln
- Recklinghausen

22.06.2020


Kundenservice
von_relaunch.article_event_page.show_more
Bettina Benner Pressesprecherin Westen Bettina.Benner@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Bettina Benner
Loading...