Gelsenkirchen

Vonovia Stiftung investiert 2.700 Euro in barrierearmes Wohnumfeld


16.07.2020

Gelsenkirchen
Loading...
Für ältere Menschen mit Gehhilfen ist jede Kante oder Stufe ein Hindernis und mit Anstrengung verbunden. Umso wichtiger sind ebene Böden und Möglichkeiten zur Rast. Daher übernimmt die Vonovia Stiftung die Kosten in Höhe von rund 2.700 Euro für zwei Parkbänke und die Anpassung der Gehwegplatten vor der Haustür der Mieterinnen und Mieter an der Niefeldstraße 14.

In den angrenzenden Wohnungen von Vonovia in Gelsenkirchen-Buer wohnen einige ältere Menschen, darunter auch welche mit Rollator. Nun können sie endlich wieder leichter vor die Tür gehen. Die Mieterinnen und Mieter sind dankbar für die Unterstützung der Vonovia Stiftung. Neben dem funktionalen sehen sie auch einen geselligen Nutzen. Denn nun haben Jung und Alt wieder einen Ort haben, an dem sie aufeinandertreffen und sich austauschen können.
Hilde Bohle-Bönsel, stellvertretende Vorsitzende der Vonovia Stiftung, bringt zum Ausdruck: „Bei Vonovia sollen sich die Mieter aller Altersklassen wohlfühlen. Gerne tragen wir als Stiftung einen Teil dazu bei. Wir hören ihnen zu und unterstützen sie finanziell bei ihren Anliegen.“

16.07.2020


Quartier
Kundenservice
von_relaunch.article_event_page.show_more
Bettina Benner Pressesprecherin Westen Bettina.Benner@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Bettina Benner
Loading...