Dresden

Planungsladen am Neustädter Markt schafft Transparenz und Dialog


09.02.2020

Mitarbeiter*innen in Planungsladen
Loading...
Die Sanierung der Wohnhäuser am Neustädter Markt ist ein wichtiges Projekt von Vonovia in Dresden. „Für die Häuserzeile an der Ostseite des Neustädter Markts haben wir seit Kurzem Planungssicherheit: Das Stadtplanungsamt verzichtet auf einen Durchbruch. Nun können wir hier in die konkreten Planungen für die dringend nötige Sanierung der Gebäude einsteigen“, berichtet Alexander Wuttke von Vonovia. „Umso mehr freuen wir uns über die rege Beteiligung an unserem Planungsladen“.

Planungsladen lud zum intensiven Austausch

In den vergangenen zwei Wochen hatte Vonovia seine Mieterinnen und Mieter im Quartier Neustädter Markt zum Austausch in einen eigens dafür eingerichteten Planungsladen an der Hauptstraße eingeladen. An den drei Öffnungstagen besuchten etwa 200 Mieter und Interessierte die Gewerbeeinheit. „Bei 120 Haushalten in den Häusern, um die es geht, ist das ein sehr schönes Ergebnis“, so Alexander Wuttke.

In den Gesprächen ging es nicht nur um die eigenen vier Wände, auch das Wohnumfeld und die Gemeinschaftsflächen beschäftigten die Mieter. „Am Beispiel der Balkone kann man erkennen, wie vielfältig die Anregungen der Anwohner sind: Die Gestaltungsvorschläge reichten hier von Markisen über Faltelemente bis hin zur individuellen Fassadengestaltung“, berichtet Alexander Wuttke.

Anregungen für das eigene Zuhause – innen und außen

Ein Besuchermagnet war die im Planungsladen aufgebaute Musterwohnung vom Typ WBS 70. „Die meisten Besucher staunten nicht schlecht, als sie ihr eigenes Zuhause – im kleineren Maßstab – betraten“, berichtet Alexander Wuttke. Komplett mit Fliesenspiegel und Sanitäreinrichtungen lud die Musterwohnung zum Austausch über die Wünsche und Anregungen der Bewohner bezüglich der Innenraumgestaltung ein. „Die Bauarbeiten werden kommen. Unser Anliegen ist, die Einschränkungen für die Bewohner möglichst gerin zu halten. Wenn im gleichen Zuge noch Verbesserungen im Innenraum vorgenommen werden, verringert das den Baustress für unsere Kunden“, erläutert Alexander Wuttke.

Ergebnisse werden nach schriftlicher Mieterbefragung vorgestellt

Im nächsten Schritt wird Vonovia die Haushalte noch einmal schriftlich befragen. „Wir möchten, dass jeder seine Meinung äußern kann, auch wenn ein Besuch im Planungsladen nicht möglich war“, so Wuttke. Die Anregungen werden gemeinsam mit den Ideen des Planungsladens ausgewertet. „Wir stellen die Ergebnisse vor Ostern vor“, kündigt Alexander Wuttke an.

09.02.2020


Modernisierung
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...