Berlin

Weihnachtliche Wunschbaumaktion in Berlin


21.12.2020

Berlin
Loading...
Das Weihnachtsfest wird in diesem Jahr für uns alle etwas anders verlaufen – nicht nur, weil Corona den Besuch der Großeltern, Tanten oder Onkels erschwert. Auch die finanziellen Folgen der Pandemie sind für viele Familien einschneidend. Leider gibt es in Berlin einige, die zu wenig Geld haben, um ihren Kindern auch nur kleine Wünsche zu erfüllen. Deshalb hat der Verein „Schenk doch mal ein Lächeln“ in Berliner Rathäusern Wunschbäume aufgestellt. Hier haben Kinder ihren persönlichen Weihnachtswunsch angebracht, den Geschenkepaten – Privatpersonen aber auch Firmen – erfüllen können.

Vonovia als Geschenkepate

Wir waren unter anderem in Zehlendorf und haben uns dort einige Wunschsterne vom Baum geholt. „Jedes Kind sollte ein Geschenk, das seine Augen zum Leuchten bringt, unterm Weihnachtsbaum finden. Es ist toll, dass wir mit der Erfüllung einiger Kinderwünsche hier im Bezirk zum Gelingen des Gesamtprojektes beitragen können“, sagt Regionalleiterin Nadja Burot, die Anfang Dezember im Rathaus war, um die Wünsche einzusammeln.

Unterwegs für ein Kinderlachen

Auch in Reinickendorf haben wir einige Herzenswünsche von Kindern gepflückt. Frank Kretschmer, Regionalleiter Berlin Nord, berichtet: „Die Wunschbaumaktion gibt es schon einige Jahre. Sie ist aber gerade jetzt während der Corona-Pandemie noch wichtiger. Wenn wir schon weniger zusammen sein können, sollen insbesondere die Kinder wissen, dass wir an sie denken.“

21.12.2020


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...