Bielefeld

Vonovia: Spende an Bielefelder Tisch e.V.


07.12.2020

Spendenübergabe von Anne-Kathrin Dürselen (Vonovia Regionalleiterin Region Bielefeld) an den Bielefelder Tisch vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Wienstroth.
Loading...
Der Bielefelder Tisch e.V. versorgt wöchentlich bis zu 1.000 Menschen. Neben der Essensausgabe bietet der Verein eine Kleiderkammer, Kinderbetreuung, medizinische Betreuung, Seelsorge sowie eine Rechts- und Sozialberatung an.

Wegen der Corona-Pandemie ist nur ein eingeschränkter Betrieb möglich. Dennoch unterstützen viele Freiwillige den Betrieb, denn es gibt auch weiterhin viele Personen, die auf die Unterstützung der Einrichtung angewiesen sind.

1.000 Euro an Bielefelder Tisch e.V.

Vor diesem Hintergrund unterstützt jetzt das Wohnungsunternehmen Vonovia den Verein Bielefelder Tisch e.V. mit 1.000 Euro. Mit dem Geld werden Renovierungsarbeiten der Vereinsräume finanziert.

Ulrich Wienstroth, Vorstand des Bielefelder Tisch e.V., fasst die Situation vor Ort zusammen: „Der Bielefelder Tisch kann aktuell nicht alle Unterstützungsangebote anbieten. Derzeit findet lediglich eine eingeschränkte Ausgabe von Lebensmitteln und Kleidern statt. Als Alternativangebot bieten wir an drei Tagen in der Woche ‚Suppe to go‘ an. Nur so haben wir aktuell die Möglichkeit, die Unterstützung und eine Grundversorgung anzubieten. Für die Nutzerinnen und Nutzer unserer Angebote ist dies eine besonders schlimme Zeit. Die Räumlichkeiten des Vereins wurden zuvor auch als sozialer Treffpunkt in der Nachbarschaft genutzt. Diese können aufgrund der Kontaktbeschränkungen aktuell nicht öffnen. Dadurch fällt auch ein sozialer Treffpunkt in der Nachbarschaft weg. Dank großzügiger Spenden wie der von Vonovia können wir die aktuelle Schließung nutzen und diese Räumlichkeiten jetzt renovieren. Wir hoffen, im nächsten Jahr wieder ein volles Unterstützungsprogramm anbieten zu können.“
Mirko Neumann, Vonovia Regionalbereichsleiter der Region Westfalen, betont die gesellschaftliche Verantwortung des Wohnungsunternehmens: „Wir haben in Bielefeld einen Bestand von rund 4.600 Wohneinheiten. Wir sehen uns überall dort, wo wir Wohnungen anbieten, auch als Teil der Stadtgesellschaft. Deshalb möchten wir in dieser Situation helfen, wo wir können. Der Bielefelder Tisch bietet ein vielfältiges Unterstützungsprogramm an, von dem auch unsere Mieterinnen und Mieter profitieren.“

Die Spende ist Bestandteil eines Programms von Vonovia, mit dem das Unternehmen bundesweit soziales Engagement fördert. Gemeinsam mit städtischen Verwaltungen, Sozialverbänden, Kirchen, Nachbarschaftsinitiativen, Quartiers- und Sportvereinen und vielen anderen Akteuren unterstützt Vonovia so das Zusammenleben in den Städten.

07.12.2020


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Bettina Benner Pressesprecherin Westen Bettina.Benner@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Bettina Benner
Loading...