Dortmund

Vonovia in Hombruch: Zwei Drittel aller Häuser modernisiert


24.08.2020

Dortmund
Loading...
Rund 500 neue Balkone und 2.000 Fenster: In den vergangenen Jahren hat das Wohnungsunternehmen Vonovia zwei Drittel seiner Gebäude in Dortmund-Hombruch umfassend modernisiert. Insgesamt investierte das Unternehmen mehr als 13 Millionen Euro in die Modernisierung von insgesamt 133 Häusern mit 673 Wohnungen.

„Für den Stadtteil ist es wichtig, dass wir seit Jahren mit den Modernisierungen am Ball geblieben sind und kontinuierlich investiert haben“, ist Ralf Peterhülseweh, Regionalbereichsleiter von Vonovia, überzeugt. „Nur so ist eine positive Veränderung zu erreichen.“

„Über die umfangreichen Sanierungsmaßnahmen von Vonovia in Hombruch freue ich mich sehr. Das ist ein Bekenntnis zum Standort. Es ist für alle Mieterinnen und Mieter von Vonovia ein gutes Zeichen, wenn das Zuhause modernisiert und auch das Wohnumfeld verschönert wird“, unterstreicht Bezirksbürgermeister Hans Semmler.

Außer mit neuen Balkonen und Fenstern wurden die Häuser auch mit neuen Hauseingängen, Wohnungseingangstüren und teilweise mit neuen Heizungen versehen. Darüber hinaus wurden Treppenhäuser erneuert und die Außenanlagen umgestaltet.

Vonovia nutzte die umfangreiche Modernisierung außerdem dazu, rund 370 Wohnungen bezugsfertig herzurichten und investierte hierfür weitere vier Millionen Euro. So wurden die Wohnungen soweit wie möglich barrierefrei umgebaut.

24.08.2020


Modernisierung
von_relaunch.article_event_page.show_more
Bettina Benner Pressesprecherin Westen Bettina.Benner@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Bettina Benner
Loading...