Berlin

Punsch und Plausch in Berlin-Wilmersdorf


22.12.2019

Berlin
Loading...
Zu einem vorweihnachtlichen „Punsch und Plausch“ trafen sich Nachbarn, Künstler und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vonovia in der Berliner Wohnsiedlung Künstlerkolonie Wilmersdorf. Gemeinsam mit dem Verein Künstlerkolonie Berlin e.V. hatte Vonovia zu einem Adventsnachmittag mit Glühwein, heißem Kakao und Leckereien eingeladen.

Thomas Wesche, Regionalbereichsleiter von Vonovia, nutzte die Gelegenheit zu einem Ausblick auf die weitere Entwicklung im Quartier: „Wir sehen uns in der Verantwortung, den besonderen Charakter der Künstlerkolonie gemeinsam mit den Mieterinnen und Mietern und den ehrenamtlich Engagierten zu erhalten.“ In Zusammenarbeit mit der Künstler-Genossenschaft GDBA soll der Anteil von Künstlerinnen und Künstlern bei der Neuvermietung von heute etwa 50 Prozent auf mehr als 80 Prozent gesteigert werden. Zudem wird Vonovia in diesem Jahr weiter in die bereits begonnene Sanierung der Trink- und Abwasserleitungen der mehr als 90 Jahre alten Wohngebäude investieren.

Die Künstlerkolonie entstand als Wohnanlage von 1927 bis 1930 auf Initiative der Genossenschaft Deutscher Bühnenangehöriger (GDBA). Ziel der Gründung war es, auch für sozial nicht abgesicherte Künstler und Schriftsteller preiswerten und komfortablen Wohnraum zur Verfügung zu stellen. Vonovia ist seit Mitte der 1990er-Jahre Eigentümerin der Künstlerkolonie mit insgesamt 689 Wohnungen.

22.12.2019


Quartier
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...