Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Wohnen in Bielefeld

Wohnung mieten in Bielefeld: Wohnen in der Großstadt am Teutoburger Wald

Sie suchen eine neue Wohnung? Wie wäre es mit einer Mietwohnung in Bielefeld? Bielefeld ist mit seinen gut 330.000 Einwohnern die größte Stadt der Region Ostwestfalen-Lippe und gleichzeitig deren wirtschaftliches Zentrum. Im Norden ist die Stadt eingebettet in die Hügellandschaften der Ravensberger Mulde. Der Gebirgszug des Teutoburger Waldes teilt die Stadt. Südlich der Stadt verläuft die Münsterländer Bucht mit dem Sandgebiet der Senne. Durch Bielefelds Innenstadt fließt der Lutterbach. Bielefeld ist eine entspannte Großstadt, die einiges an Natur und Kultur zu bieten hat. Wer eine Wohnung in Bielefeld mieten möchte, wird sicher im Wohnungsangebot von Vonovia fündig – vielleicht ist Ihre Traumwohnung dabei!

Gewusst: Die Kaltmieten für Wohnungen in Bielefeld liegen unter den durchschnittlichen Mietpreisen in Deutschland.

Mit der „Mein Vonovia“ App können unsere Mieterinnen und Mieter ab sofort neue Mietverträge komplett digital abschließen.

Mietwohnungen in Bielefeld



Bielefeld Stadtansicht

Freizeit in Bielefeld

Seit Beginn der neunziger Jahre kursiert die nicht ganz ernst gemeinte Behauptung, Bielefeld existiere gar nicht. Um die sogenannte Bielefeld-Verschwörung ein für alle Mal zu entkräften, lobte die Stadt zum 25. Jubiläum der hanebüchenen Behauptung ein Preisgeld von einer Million Euro aus: für die Person, die den ultimativen Beweis erbringt, dass Bielefeld nicht existiert. Über 2.000 Theorien zur Nichtexistenz der Stadt wurden eingereicht – vom historischen bis zum mathematischen Ansatz. Doch sie scheiterten alle, denn Bielefeld existiert doch, und zwar schon seit dem 9. Jahrhundert. In der Stadt gibt es einiges zu sehen und zu erleben – und das ganz real! Wer die Stadt also – ganz real – erleben möchte: Jetzt Wohnung mieten in Bielefeld!

Sehenswürdigkeiten in Bielefeld

Die Sparrenburg ist das Wahrzeichen der Stadt. Die Festungsanlage thront auf einem 180 Meter hohen Berg in der Stadtmitte. Vom 37 Meter hohen Turm aus bietet sich ein schöner Rundumblick über Bielefeld.

Sehenswert sind ebenfalls die alten Fassaden der Handelshäuser am Alten Markt und die verwinkelte Altstadt. Hier befindet sich ebenfalls das Bankhaus Lampe mit seiner historischen Architektur. Die älteste Kirche Bielefelds ist die Nicolaikirche aus dem 14. Jahrhundert. Dreimal pro Tag erklingt ihr Glockenspiel. In der Kirche befindet sich mit dem Antwerpener Schnitzaltar ein reich verzierter Flügelaltar, der einen Einblick in die Kirchengeschichte gibt.

Auch der Heimat-Tierpark Olderdissen ist einen Besuch wert. Er befindet sich in der Nähe Bielefelds im Stadtwald und der Eintritt ist kostenlos. Hier können kleine und große Besucher über 400 Tiere bewundern, wie etwa Bären, Adler, Eulen, Wölfe und Widder. Nebenan befindet sich der Botanische Garten, wo sich die Pflanzenwelt je nach Jahreszeit in einem anderen Gewand präsentiert.

Sport und Natur in Bielefeld

In Bielefeld befindet sich der größte innerstädtische Bike- und Skatepark Deutschlands – der Kesselbrink Skatepark. Er ist etwa 3.200 Quadratmeter groß und wurde 2013 neugestaltet. Wer die halsbrecherischen Kunststücke der Skater lieber bewundern möchte, als sie nachzumachen, der kann vom Rand aus auf einer der Bänke zuschauen.

Zum Schlendern und Verweilen laden zahlreiche Parks ein, wie zum Beispiel der Nordpark oder der Oetkerpark. Wer eine Wanderung unternehmen möchte, der wird im Teutoburger Wald unzählige Wanderwege finden.

Für Wasserratten und Wellnessbegeisterte stehen in Bielefeld eine große Anzahl an Freibädern, Hallenbädern und Saunen zur Verfügung.

Kunst und Kultur in Bielefeld

Das Theater Bielefeld und die Bielefelder Philharmoniker bespielen insgesamt acht Spielstätten in drei Häusern – dem Stadttheater, dem Theater am Alten Markt (TAM) und der Rudolf-Oetker-Halle. Die Bühnen und Orchester mit insgesamt fast 3.200 Plätzen sind die zweitgrößte Kulturinstitution in Nordrhein-Westfalen.

In Bielefeld finden Kultur-, Volks- und Straßenfeste wie der Leinewebermarkt, der Bielefelder Carnival der Kulturen oder der Christopher Street Day statt. Während der Nachtansichten jedes Jahr Ende April sind Museen, Kirchen und Galerien eine Nacht lang geöffnet und bieten ein breites Rahmenprogramm. Diese und weitere Veranstaltungen machen Bielefeld zu einer kulturell vielfältigen Stadt.

Bielefeld Stadtansicht

Pärchen in der Küche
Pärchen in der Küche

Mietwohnungen in Bielefeld für Paare

Bei Paaren sind mittelgroße Wohnungen gefragt. Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen mit Balkon sind immer gern gesehen. Ob zentral gelegen mitten im Trubel oder eher abseits im Grünen – das ist Geschmackssache. Zum Glück sind Natur und Kultur in Bielefeld nicht weit voneinander entfernt. Diese Stadtteile sind für Mietwohnungen in Bielefeld für Paare geeignet:

  • Schildesche
  • Brackwede
  • Senne
  • Sennestadt
  • Baumheide

Mutter mit Kindern

Mietwohnungen in Bielefeld für Familien

Große Wohnungen mit mehr als drei Zimmern für Familien sind überall schwerer zu finden als kleinere Zwei-Zimmer-Wohnungen. Vier oder fünf Zimmer sollten es schon sein, wenn die Familie aus vier und mehr Personen besteht. Auch die Wohnfläche ist dabei natürlich entscheidend, denn jedes Familienmitglied braucht auch genug Platz für sein Hab und Gut sowie genügend Fläche, sich bei Bedarf auch mal zurückzuziehen. Glücklicherweise sind die Mietpreise hier im bundesweiten Durchschnitt niedrig. Hier wohnen Bielefelder Familien gerne:

  • Baumheide
  • Sennestadt
  • Schildesche
  • Sieker
  • Jöllenbeck
Mutter mit Kindern

Single im Wohnzimmer
Single im Wohnzimmer

Mietwohnungen in Bielefeld für Singles

Wohnen, wo das Leben pulsiert – das ist der Wunsch vieler Singles. Ob WG mit Einbauküche oder alleine in einer Ein- bis Zwei-Zimmer-Wohnung mit Balkon, in diesen Stadtteilen fühlen sich Bielefelder Singles wohl:

  • Innenstadt
  • Gellershagen
  • Sieker
  • Stieghorst

Studentinnen und Studenten

Mietwohnungen in Bielefeld für Studenten

Auf einer Fläche von 22 Fußballfeldern erstreckt sich das Hauptgebäude der Uni Bielefeld, der Hochschule mit den meisten Studenten der Stadt. Mit 154.000 Quadratmetern Nutzfläche ist es eines der größten zusammenhängenden Universitätsgebäude Europas. Etwa 35.000 Studenten zählt die Stadt, das entspricht einem Bevölkerungsanteil rund 11 Prozent. Geeignete Stadtteile für Studenten sind:

  • Gellershagen
  • Innenstadt
  • Sieker
  • Schildesche

Übrigens: Die Kaltmieten WG-Zimmer in Bielefeld liegen unter den durchschnittlichen Mietpreisen in Deutschland.

Studentinnen und Studenten

Senioren Pärchen
Senioren Pärchen

Mietwohnungen in Bielefeld für Senioren

Bielefeld hat als Großstadt eine gute Infrastruktur, auch für Senioren. Dennoch ist hier ein entspanntes Leben möglich, was viele Senioren zu schätzen wissen. Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen sind häufig bei älteren Menschen gefragt. Diese Stadtteile sind empfehlenswert für Senioren, um eine Wohnung in Bielefeld zu mieten:

  • Baumheide
  • Sieker
  • Sennestadt

Barrierearmes Wohnen zu ermöglichen, ist ein großes Anliegen von Vonovia – deshalb fördern wir den Bau altersgerechter Wohnungen im Rahmen von Neubauprojekten und Modernisierungen. Denn wir möchten, dass unsere älteren Mieterinnen und Mieter möglichst lang selbstständig und sorglos leben können.


Vonovia engagiert sich in Bielefeld

Menschen ein Zuhause geben – das haben wir uns zur Aufgabe gemacht. Als eines der führenden Wohnungsunternehmen Deutschlands vermieten wir mehr als 400.000 Wohnungen in attraktiven Städten und Regionen des Landes – davon 4.600 in Bielefeld und Umgebung. Wir möchten, dass unsere Mieterinnen und Mieter sich wohlfühlen: Deshalb investieren wir kontinuierlich in Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen.

So haben wir seit 2018 etwa 2.200 unserer Mietwohnungen in Bielefeld modernisiert und dabei energetisch auf den neuesten Stand gebracht. Dadurch wurde das Klima um mehr als 3.500 Tonnen CO2 entlastet. Zudem haben wir in die Wohnumfeldentwicklung investiert. Für unsere Mieterinnen und Mieter haben wir damit Mehrwerte auf verschiedenen Ebenen geschaffen.

Vor Ort in Bielefeld
"Jeder Mensch hat das Recht auf bezahlbaren Wohnraum."
Anne-Kathrin Dürselen, Regionalleiterin in Bielefeld
Interview schließen
Interview öffnen
Anne-Kathrin Dürselen, Regionalleiterin Bielefeld
Fünf Fragen an Anne-Kathrin Dürselen:

Was verbinden Sie persönlich mit der Stadt Bielefeld?
Ich bin in Bielefeld geboren und hier auch fest verwurzelt. Für mich bietet die Stadt die perfekte Mischung aus viel Grün, pulsierendem Nachtleben und Kulturangeboten. Die Bielefelder Nachtansichten und der Bielefelder Weinmarkt sind (normalerweise) zwei wichtige Ereignisse in meinem privaten Terminkalender.

Welche Projekte sind Ihnen in Bielefeld aktuell besonders wichtig?
Wir fokussieren uns aktuell auf die Quartiersentwicklung in Sennestadt. Hier haben wir 51 Gebäude mit 264 Wohneinheiten energetisch modernisiert und 28 neue Wohnungen durch Aufstockungen geschaffen. 82 Wohnungen wurden gefördert modernisiert – somit können wir für alle Einkommensverhältnisse passenden Wohnraum anbieten.
Zudem haben wir hier ein komplett neues Wohnumfeld geschaffen, unter anderem mit zahlreichen Sitzmöglichkeiten, einem großen Spielplatz, mehreren Bienenwiesen und Ladestationen für E-Fahrräder.

Was bereitet Ihnen Freude an Ihrer täglichen Arbeit?
Kurz gesagt: alles. Insbesondere sicherlich, dass wir die Möglichkeit haben, uns aktiv in das gesellschaftliche Leben in Bielefeld einzubringen. Dies zeichnet sich beispielsweise durch eine sehr gute Zusammenarbeit mit Bethel, oder auch mit der Stadt Bielefeld aus.
Daneben spielt natürlich auch die Entwicklung ganzer Quartiere, das Schaffen neuer Spielplätze oder das Unterstützen von Vereinen und privaten Einrichtungen eine große Rolle. Man lernt einfach nicht aus und stellt sich täglich neuen Herausforderungen.

Wie gestaltet Vonovia die Zukunft in Bielefeld aktiv mit?
Wir schaffen neuen, notwendigen Wohnraum und verbessern die Klimabilanz durch energetische Modernisierungen. Natürlich tragen auch unsere Spenden und Unterstützungen – wie der Abenteuerspielplatz in Baumheide, das neue Kinderzentrum in Bethel oder eine Baumspende für den Teutoburger Wald – zur Gestaltung der Stadt bei.

Welche gesellschaftlichen Themen liegen Ihnen besonders am Herzen?
Mir ist es wichtig, dass jeder Mensch das Recht auf bezahlbaren Wohnraum hat und sich niemand Sorgen machen muss, nach einer Modernisierung die Miete nicht mehr bezahlen zu können. Wir setzen uns mit Mieterinnen und Mietern mit persönlichen Härteeinwänden zusammen und finden gemeinsam eine Lösung.


Spende an den Kindergarten Huchzermeierstraße

Vonovia engagiert sich für Spiel und Bildung im Kindergarten Huchzermeierstraße

Dem Förderverein des Kindergartens Huchzemeierstraße haben wir 1.000 Euro für die Erweiterung des Spiel- und Bildungsangebotes gespendet. Der Kindergarten in Bielefeld-Schildesche betreut aktuell 48 Kinder. Mit der Spende erweitert der Förderverein nicht nur das Spielangebot, sondern plant auch Ausflüge in die Umgebung mit allen Kindern – sobald dies wieder möglich ist.

Förderung für das Kinderzentrum in Bethel

Den Bau des neuen Kinderzentrums des Evangelischen Klinikums Bethel (EvKB) fördert Vonovia mit einer Spende über 7.000 Euro. Die Fertigstellung eines der modernsten Kinderkrankenhäuser Deutschlands ist für 2022 geplant.
Der Neubau wird alle medizinischen Disziplinen unter einem Dach vereinen. Künftig sollen hier rund 10.000 Patienten pro Jahr stationär, weitere 50.000 ambulant behandelt werden.

Aktuelle Projekte und Engagement in Bielefeld

Fehlermeldung
Keine Einträge verfügbar