NEU
Braunschweig

Bienenstock im Donauviertel: Nachbarschaft heißt summende Bewohnerinnen willkommen


15.05.2024

Loading...
Gerade im Frühling ist die Flora und Fauna auf das Bestäuben von Bienen angewiesen. Ab sofort kann sich das Donauviertel über die summenden Insekten freuen: Denn Vonovia engagierte „Bee-rent“, um einen Bienenstock mit Honigbienen im Quartier anzusiedeln. Die fleißigen Bienchen helfen somit nicht nur im Quartier bei der Bestäubung der Pflanzen, sondern können im Jahr bis zu 30 Kilogramm Honig produzieren. Um die neue Nachbarschaft zu begrüßen, weihten Mieterinnen und Mieter, Imker Matthias Münch von „Bee-rent“ sowie das Braunschweiger Vonovia Team die neuen Nachbarn mit einem herzlichen Willkommen feierlich ein.

„Bienen spielen eine zentrale Rolle im Erhalt unseres Ökosystems. Deswegen ist es uns ein großes Anliegen den Artenschutz auch in unseren Quartieren zu fördern. Umso glücklicher sind wir, mit ‚Bee-rent‘ einen Partner an der Seite zu haben, der uns dabei unterstützt, die summende Nachbarschaft ins Quartier zu holen“, berichtet Julia Härtel, Vonovia Quartiersmanagerin Braunschweig. Das Wohnungsunternehmen investiert für die kommenden zwei Jahre knapp 5.000 Euro in das Projekt.

Fleißige Bienchen und neue Benjeshecken

Die kleinen Bewohnerinnen leben nun in einem Bienenhaus, der sogenannten Beute, mitten im Donauviertel. Die Imker von „Bee-rent“ kümmern sich dabei regelmäßig um die Pflege und Betreuung der Beute und ernten den Honig, sobald dieser reif ist.

Neben dem neuen Bienenstock wurden auch zwei von insgesamt sieben neue Benjeshecken im Quartier angelegt. Die sogenannten Igelburgen sind Lebensräume für zahlreiche Insekten und Spinnen, Winterquartiere von Siebenschläfern und Igeln sowie Nistplätze von Vogelarten wie Amseln oder Rotkehlchen. Die ökologisch wertvollen Begrenzungsstreifen bestehen aus locker angehäuften Ästen und Zweigen, die durch Pfosten in Form gebracht und befestigt werden. So entsteht ein stabiler Wall, der im Laufe der Zeit zunehmend von Pflanzen und Tieren besiedelt wird. „Gerade im urbanen Raum haben es tierische Bewohner schwer einen gemütlichen, artgerechten Platz zu finden. Die Hecken bieten für sie einen idealen Lebensraum“, ergänzt Härtel.

Bild: Vonovia/ Andreas Rudolph

15.05.2024


Soziales Engagement
Quartier
Nachhaltigkeit
Vor-Ort-Meldung
von_relaunch.article_event_page.show_more
Panagiota-Johanna Alexiou Pressesprecherin Norden Panagiota-Johanna.Alexiou@vonovia.de
Portrait Pressesprecherin Johanna Panagiota Alexiou
Loading...