Dresden

Freiflächen für Engagement und Vernetzung


01.07.2022

4 Personen halten symbolischen Schlüssel vor dem freiraum in den Händen
Loading...
Nachbarschaftliches Engagement hat ein neues Zuhause: An der Borsbergstraße in Dresden-Striesen hat Vonovia heute ihren „freiRaum“ offiziell an die Nachbarschaft und die Stadtgesellschaft übergeben. Hier können sich künftig Initiativen, Gruppen und Einzelpersonen kostenfrei einmieten und Sport-, Freizeit- und Gemeinschaftsaktionen, Bildungsangebote und vieles mehr durchführen.

Räume für vielfältige Nutzung

Die Räume auf der Borsbergstraße 23b sind modern eingerichtet und bieten mit breiter Ausstattung viele Nutzungsmöglichkeiten. „Ob Skat-Turnier, Senioren-Yoga oder Kinder-Bastelgruppe: Wir haben bei der Einrichtung darauf geachtet, dass die Räume universell und einladend für Jung und Alt sind“, sagt Sebastian Krüger, Regionalbereichsleiter bei Vonovia in Dresden und Mit-Initiator dieses Pilotprojekts.

Jeder ist Willkommen

Nutzen kann den Raum jeder, der sich für das Zusammenleben im Quartier engagieren will. Dabei ist ganz egal, ob man einen Mietvertrag bei Vonovia hat, oder nicht. Die Nutzung ist kostenfrei. Interessierte können sich ab sofort per E-Mail freiraum-dresden-striesen@vonovia.de melden, um die Verfügbarkeit zu prüfen und die Schlüsselübergabe zu vereinbaren. Im Juli geht mit dem Repair-Café die erste Initiative an den Start, bei der Elektrogeräte unter Anleitung eines Fachmanns repariert werden können. Für Interessierte und Engagierte stehen am 09. Juli zwischen 13 und 18 Uhr die Türen des freiRaum anlässlich des Straßenfestes des Händlervereins Borsi e.V. offen zum Schnuppern, Besichtigen und Tischkickern.

Foto: Vonovia SE / Frank Grätz

01.07.2022


Quartier
Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Matthias Wulff Leiter Regionales, Pressesprecher Sachsen, Thüringen Matthias.Wulff@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Matthias Wulff
Loading...