Mannheim

Eigene Bücherei für Mannheimer Astrid-Lindgren-Grundschule


26.01.2020

Kinder in Schülerbücherei
Loading...
„Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Vorstellungskraft jener ab, die heute lesen lernen“, sagte schon Astrid Lindgren. Diese Ansicht teilen die Lehrerinnen und Lehrer der Astrid-Lindgren-Grundschule in Mannheim mit ihrer Namensgeberin. Daher planen sie eine eigene Bücherei, um das Lesen gezielter zu fördern. Vonovia spendet 3.000 Euro, um der Schule dieses Ziel zu ermöglichen.

Bislang konnten die Schülerinnen und Schüler durch das Angebot der „Mobilen Bibliothek“ der Stadt Mannheim nur einmal in der Woche in Büchern stöbern und sie ausleihen. Da dieses Angebot von vielen Kindern angenommen wurde, möchte die Schule durch eine permanente Bücherei im eigenen Haus dem Lesebedarf der Kinder gerecht werden. Zur Realisierung ist die Schule jedoch auf externe Fördermittel angewiesen.

Um die Kinder optimal zu unterstützen, legen die Lehrerinnen und Lehrer der Ganztagsschule großen Wert auf die Förderung folgender Aspekte: soziales Lernen, Ernährung, Gewaltprävention und Sprachförderung. Durch Förderprogramme und Schwerpunktset-zungen im Stundenplan sowie durch Beteiligung in ihrem direkten Umfeld werden den Kindern diese Inhalte nähergebracht. So haben die Schülerinnen und Schüler im vergangenen Jahr beispielsweise an der Aktion „Putz deine Stadt heraus“ mitgemacht.

„Wir haben im Umfeld der Schule größere Wohnungsbestände, in denen viele Familien mit kleinen Kindern leben. Wir freuen uns, der Schule dabei zu helfen, den Kindern einen guten Zugang zu Büchern zu ermöglichen“, so Andrea Witzel, die Leiterin der Region Mannheim des Wohnungsunternehmens Vonovia. Andrea Witzel überreichte aus diesem Grund einen Spendenscheck über 3.000 Euro an die Vertreter der Schule.

26.01.2020


Soziales Engagement
von_relaunch.article_event_page.show_more
Olaf Frei Pressesprecher Süden Olaf.Frei@vonovia.de
Portrait Pressesprecher Olaf Frei
Loading...