Wonach suchen Sie?

  • Item 1.
  • Item 2.
  • Item 3.
  • Item 4.

Weitere Suchmöglichkeiten

Das ist die Presseseite von Vonovia
Presse

Willkommen auf der Presseseite

Coronavirus: Vonovia sichert Mietern pragmatische Lösungen zu 

Wir begrüßen die Initiative der Bundesregierung, Mietern Sicherheit zu geben und ihnen bis Ende Juni 2020 Kündigungsschutz zu gewähren. Branchenweite Maßnahmen und Initiativen anderer Akteure im Bereich Wohnen begrüßen wir ebenso und gehen gerne in Gespräche über gemeinsame Ansätze.

Auch für Vonovia hat die Sicherheit unserer 1 Million Mieterinnen und Mieter und unserer 10.000 Mitarbeiter höchste Priorität. Deshalb haben wir uns frühzeitig auf die aktuelle Situation eingestellt und unseren Mietern bereits am vergangenen Montag zugesichert, dass wir in jedem Fall mit ihnen eine gemeinsame Lösung finden werden und niemand Sorge haben muss, seine Wohnung zu verlieren. Darüber informieren wir derzeit alle rund 350.000 Haushalte in Deutschland mit einem Anschreiben. Daher ist es für uns selbstverständlich, dass wir bis auf weiteres keine Räumungen durchführen und sowohl bei Privatpersonen als auch bei Gewerbe bis auf weiteres auf Mieterhöhungen durch Anpassung an die ortsübliche Vergleichsmiete verzichten.

Ein permanent aktiver Krisenstab hält Vonovia in dieser Zeit stabil und handlungsfähig. Wir haben Notfallpläne erarbeitet und alle notwendigen Maßnahmen ergriffen, um Betrieb und Kundenservice auf dem gewohnt hohen Niveau aufrechtzuerhalten und die Bewirtschaftung unserer Gebäude sicherzustellen.

Auch gesellschaftlich wird sich Vonovia engagieren: So plant das Unternehmen derzeit weitere Aktivitäten, um Initiativen wie Tafeln zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Pressemitteilung vom 23. März 2020.

 

Statement von Rolf Buch vom 16. März 2020

„Dies sind herausfordernde Zeiten für uns alle. Wir möchten unsere Kunden aktiv unterstützen, mit dieser neuen Alltagssituation gut zurechtzukommen. Wenn unsere Kunden wegen des Coronavirus in finanzielle Schwierigkeiten geraten, wollen wir ihnen ihre Sorgen um die Bezahlbarkeit ihrer Wohnung nehmen. Wir werden eine gemeinsame Lösung finden. Mieter, die uns in dieser Angelegenheit kontaktieren, bitten wir um Verständnis, dass wir nicht jede Kundenanfrage direkt beantworten können, da es zu längeren Wartezeiten kommen kann. Wir konzentrieren uns zurzeit darauf, die für unsere Mieter wichtigsten Dienstleistungen sicherzustellen.“

„Politik, Wirtschaft und Gesellschaft müssen nun gemeinsam pragmatische Lösungen entwickeln, um Kriseneffekte für die Menschen abzumildern. Bei den Auswirkungen des Coronavirus auf die Menschen stehen wir selbstverständlich bereit, um weitergehende Programme mit staatlichen Stellen zu vereinbaren. So helfen wir mit, damit Menschen Unterstützung bekommen, deren wirtschaftliche Situation plötzlich schwierig wird.“

Welche Themen bewegen die Wohnungswirtschaft?

Blättern Sie hier in der Onlineversion unseres Branchenmagazins "Wohnen und Gesellschaft" und finden Sie Antworten auf aktuelle Herausforderungen der Wohnungswirtschaft!

Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Unser neuer Nachhaltigkeitsbericht ist da.

Kontakt

Finden Sie ihren richtigen Ansprechpartner in der Pressestelle.

Weitere Informationen

Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.