Presse
Konzernmeldung

Rücktritt des Aufsichtsratsvorsitzenden der Vonovia SE

Bochum, 26. August 2017 – Der Vorsitzende des Aufsichtsrats der Vonovia SE (Vonovia), Dr. Wulf H. Bernotat, hat den Vorstand der Gesellschaft heute unterrichtet, dass er sein Amt aus gesundheitlichen Gründen mit sofortiger Wirkung niederlegt und damit vor Ablauf seiner Amtszeit aus dem Aufsichtsrat ausscheidet.

 

Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender von Vonovia, dankte Dr. Wulf H. Bernotat im Namen des gesamten Vorstands: „Wir verlieren Herrn Dr. Bernotat als Aufsichtsratsvorsitzenden mit äußerstem Bedauern und wünschen ihm gesundheitlich alles Gute. Er hat die Entwicklung unseres Unternehmens entscheidend mitgeprägt und insbesondere Wert auf gute Unternehmensführung gelegt. Der gesamte Vorstand und mit ihm die Mitarbeiter von Vonovia sind ihm für seine engagierte Tätigkeit im Aufsichtsrat und für die hervorragende und vertrauensvolle Zusammenarbeit zu sehr großem Dank verpflichtet.“

 

Dr. Wulf H. Bernotat leitete den Aufsichtsrat bei Vonovia seit Juni 2013 und begleitete den Weg des Immobilienunternehmens vom Börsengang in den MDAX und schließlich in den DAX 30. Als stets unternehmerisch denkender und handelnder Aufsichtsratsvorsitzender unterstützte er insbesondere die strategische Neuausrichtung von Vonovia.

 

Von 2003 bis 2010 war Dr. Wulf H. Bernotat Vorstandsvorsitzender der E.ON AG. Zuvor machte er international Karriere bei  Shell und Veba und war Vorstandsvorsitzender der Stinnes AG. Dr. Wulf H. Bernotat wurde 1948 in Göttingen geboren, wo er auch sein Jurastudium absolvierte.

 

Vonovia beabsichtigt, den Sitz im Aufsichtsrat bei den anstehenden Aufsichtsratswahlen auf der nächsten ordentlichen Hauptversammlung im Mai 2018 neu zu besetzen.

 

Bis zur Wahl eines neuen Vorsitzenden durch den Aufsichtsrat wird der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende, Prof. Dr. Edgar Ernst, die Aufgaben des Vorsitzenden wahrnehmen. 

 

Der Aufsichtsrat der Vonovia SE: Prof. Dr. Edgar Ernst (Vorsitz), Burkhard Ulrich Drescher, Dr. Florian Funck, Dr. Ute Geipel-Faber, Hendrik Jellema, Daniel Just, Hildegard Müller, Prof. Dr. Klaus Rauscher, Dr. Ariane Reinhart, Clara-Christina Streit und Christian Ulbrich.

Hinweis

Ihre Anfrage wird geprüft

Wir bitten um Ihre Geduld. Wir überprüfen Ihre Anfrage. Bitte warten Sie die Überprüfung ab.

Bitte verlassen Sie die Seite nicht vor Beendigung der Prüfung, da der Vorgang sonst abgebrochen wird. Bitte führen Sie so lange keine weiteren Interaktionen oder eine Aktualisierung der Seite durch.